Marktführer Konica Minolta stellt neue AccurioPress C14000e-Serie vor

Langenhagen | 25 Mai 2023

Konica Minolta, seit mehr als drei Jahren führend im Bereich der High Production Printing (HPP) Toner-Farbdruckmaschinen, stellt jetzt die verbesserte AccurioPress C14000e Serie vor.


Seit der weltweiten Markteinführung im Oktober 2019 hat Konica Minolta mehr als 700 Maschinen der AccurioPress C14000/C12000-Serie in Europa verkauft. Sie bedruckten seitdem schätzungsweise 8,4 Milliarden A4-Bögen. Die Serie erhielt zudem in den letzten drei Jahren zahlreiche internationale Auszeichnungen und Zertifikate.
 
Die Verbesserungen an der erfolgreichen AccurioPress C14000/C12000-Serie folgen dem Feedback der Kunden und werden Konica Minolta dabei unterstützen, die Position auf dem Markt für Toner-Farbdruckmaschinen mit hohem Druckaufkommen weiter auszubauen.
 
Zu den wichtigsten neuen Funktionen der Konica Minolta AccurioPress C14000e/C12000e gehören:
  • Verbesserungen in den Bereichen Farbe und Bildgebung, Produktivität, Management und verbesserte Konnektivität durch den Fiery Controller Version 2.1
  • Neueste Firmware mit zahlreichen Software-Ergänzungen und Verbesserungen
    • Dazu gehören eine allgemein verbesserte Benutzerfreundlichkeit, verbesserte Sicherheitsfunktionen, neue Mediasensor Funktionen und erweiterte Inspektionsmöglichkeiten
  • Eine breite Palette automatisierter Finishing-Optionen zur Erstellung fertiger Druckprodukte, die Produktionszeit einsparen
 
Konica Minolta hat für die Maschinen der AccurioPress C14000/C12000-Serie eine Reihe wichtiger Zertifizierungen erhalten. Dazu gehört die INGEDE-Zertifizierung der International Association of the Deinking Industry sowie die international anerkannte BS-Norm 5609 für druckempfindliche, klebstoffbeschichtete Warenetiketten, die für den Seetransport bestimmt sind. Darüber hinaus wurden die AccurioPress C14000- und C12000-Maschinen für ihren lebensmittelechten Toner vom TÜV Rheinland zertifiziert. Auch gewann Konica Minolta den „Good Design Award 2020“ des Japan Institute of Design Promotion (JDP) sowie den Red Dot Design Award (Gewinner 2021).
 
Die AccurioPress C14000e druckt mit bis zu 140 DIN A4-Bögen pro Minute und ist damit 40 % schneller als jedes andere tonerbasierte System von Konica Minolta. Zusammen mit der AccurioPress C12000e, dem zweiten Modell der Serie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 DIN A4-Bögen pro Minute, stellen die beiden Flaggschiffe im Produktionsdruckbereich den ersten Vorstoß von Konica Minolta in das Segment des hochvolumigen Tonerdrucks dar. In diesem Segment haben die Wachstumsraten annähernd wieder das Niveau von vor der Pandemie erreicht.
 
„Die C14000e/C12000e Systeme stellen eine weitere bedeutende Erfolgsgeschichte für Konica Minolta dar", sagt Karl Friedrich Edenhuizen, Senior Product Manager Color Devices, Professional Printing, bei Konica Minolta Business Solutions Europe. „Die Verbesserungen an den Systemen helfen unseren Kunden, ihr Geschäft zu erweitern und effizienter zu gestalten. Wir erreichen dies durch fortschrittliche Automatisierung, weniger manuelle Eingriffe und höhere Produktivität mit spürbaren Effekten und weniger Makulatur sowie geringeren Gesamtbetriebskosten."
 

Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als Technologie- und Managed-Service-Provider durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta zum zweiten Mal in Folge zum besten Managed-Service-Provider in Deutschland gewählt worden (laut IDG), der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 11-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Die Reise von Konica Minolta begann vor 150 Jahren. Seitdem streben wir nach neuen Technologien und innovativen Lösungen, die wir für unsere Kund*innen erfolgreich und nachhaltig umsetzen.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Jiro Tanaka. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 40.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2023) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2022/2023 einen Nettoumsatz von rund 8 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Wolfgang Schöffel | Corporate Communications

Amalienstraße 59-61, 1130 Wien

Tel.: +43 508788 1185

E-Mail: wolfgang.schoeffel(at)konicaminolta.at