ECM: Schnelle Suche von Daten jeder Art

Arcasa Arkitekter logo

ECM: Schnelle Suche von Daten jeder Art

ECM: Schnelle Suche von Daten jeder Art

Arcasa Arkitekter bietet die meisten Arten von Architektenleistungen an. Dabei wird das Architekturbüro durch einen Partner unterstützt, der formatübergreifende Dokumente und Daten bereitstellt.

Arcasa Arkitekter, Norway


Projektimplementierung

Arcasa Arkitekter ist an zahlreichen Neubau-, Städteplanungsund Wohnungsbauprojekten beteiligt. Seit seiner Gründung im Jahr 1986 hat sich das Unternehmen zu einem führenden Anbieter mit einer guten Mischung aus erfahrenen und jungen Architekten mit unterschiedlichen Kompetenzen entwickelt. Sein Hauptziel ist es, über Personal zu verfügen, das mit einem umfangreichen Kompetenzspektrum Projekte von der Analyse- und Konzeptionsphase bis hin zur detaillierten technischen Umsetzung durchführen kann.

Diese Philosophie ist Arcasa bei verschiedenen Großprojekten (hauptsächlich für private Bauherren) und als Partner bei zahlreichen interessanten Bauentwicklungsprojekten zugute gekommen. Das Büro am Ufer des Akerselva beherbergt ca. 40 Architekten und ein kleines, aber effizientes Verwaltungsteam.


Marianne Ruud ausdem Verwaltungsbereich berichtet, dass sich nahezu alles auf die Arbeit der Architekten konzentriert und dass mehr oder weniger rund um die Uhr gearbeitet werden kann. „Die Arbeit wird zwar ausschließlich mit digitalen Tools erledigt, aber auch der Druck ist ein wichtiger Faktor für gute Ergebnisse und die Wachstumsdynamik. Dies gilt sowohl für die Verwaltung als auch für die Architekten und die Visualisierungsabteilung. Darum ist ein Dokumentverwaltungspartner, der unsere Anforderungen kennt und bei Bedarf schnell reagieren kann, besonders wichtig. Genau so funktioniert unsere Zusammenarbeit mit Konica Minolta, sowohl im Hinblick auf Kundendienst als auch auf allgemeine Überwachung“, erläutert sie.

Marianne Ruud und Karin Kristiansen sind von der Kooperation mit Konica Minolta im Bereich der formatunabhängigen Dokumentverwaltung begeistert.


Lokalisieren technischer Zeichnungen mit der Enterprise Search Lösung

Arcasas Hauptsitz befindet sich in einem alten Backsteingebäude am Ufer des Akerselva, dessen Geschichte bis zu den Anfängen der Industrialisierung der Hauptstadt zurückreicht. Die Räumlichkeiten wurden kürzlich umgestaltet, sodass jetzt alle Mitarbeiter in einem Großraumbüro zusammenarbeiten. An beiden Enden des Raums befindet sich jeweils ein Konica Minolta bizhub System, eine Multifunktionslösung mit Farbdruck- und -Kopierfunktionen bis zum Format A3, einschließlich Scannen. Diese beiden MFPLösungen bieten allen Mitarbeitern schnellen Zugang zu Druck-, Kopier- und Scanfunktionen. Spezial-A3-Farbdruck, vorzugsweise auf Papier mit 100er Grammatur, wird häufig genutzt.


Die technische Zeichnerin Karin Kristiansen erläutert, dass gerade ein umfangreiches Scanprojekt durchgeführt wurde, bei dem alle alten, von Hand gezeichneten Projekte digital archiviert wurden. „Wir hatten festgestellt, dass wir jede Woche alte technische Zeichnungen für Umbauten, Renovierungen oder andere Zwecke herauskramen mussten. Darum führten wir ein Archivierungsprojekt durch, bei dem viele Kisten mit altem Material eingescannt und mit OCR umgewandelt wurden, sodass jetzt alle Informationen mit Konica Minoltas Enterprise Search Lösung durchsuchbar sind. Digitale Zugriffs- und Suchfunktionen sparen natürlich viel Zeit, und hier kommt Konica Minoltas Lösung wirklich zum Tragen“, erklärt sie.



Farbige Großformate

Für ein Architekturbüro ist der Zugang zu größeren Formaten als A3 unerlässlich. Die Visualisierungsabteilung erstellt oft Präsentationen im Wandformat, und die Architekten brauchen auch große Formate für Projektarbeit und Kundenbesprechungen. Um dies zu gewährleisten, arbeitet Konica Minolta mit einem der führenden Hersteller von Großformatfarbdruckern mit Tintenstrahltechnologie. Mit einem leistungsstarken Großformatfarbdrucker, der im Vertrag mit Konica Minolta enthalten ist, kann Arcasa alle Arten des Drucks und der Dokumentverwaltung intern bearbeiten. „Der Großformatfarbdrucker funktioniert wirklich sehr gut. Die optische Darstellung von Projekten und Ideen ist für den Unternehmenserfolg unerlässlich“, sagen Marianne Ruud und Karin Kristiansen. Sie betonen auch, dass zwei identische MFPSysteme sowohl operativ als auch für die Nutzer eine Reihe von Vorteilen bieten. „Es ermöglicht flexibleren Zugang zu den Systemen und vereinfacht Schulung, Beschaffung von Verbrauchsmaterialien und Wartung. Das ist jetzt eine Strategie, die wir auch in Zukunft fortsetzen werden“, erklären die beiden übereinstimmend.


Fachkompetenz = Erfolg

Arcasa Arkitekters Erfolg hat viele Gründe, aber ein umfangreiches Kompetenzspektrum, ein gutes Management und eine hohe Umsetzungskapazität sind ausschlaggebend. Die Niederlassungen DI (Design og Interiør) und Blår (für 3D-Visualisierung zuständig) liefern Mehrwert, wickeln aber auch eigene Projekte ab. Das Unternehmen war an Bauentwicklungsprojekten in Oslo, wie z. B. bei der Brauerei Ringnes, bei Kværner Lodalen und Fornebu, sowie in den Hauptniederlassungen von Unternehmen wie Storebrand, Orkla und Glaxo Smith Klein beteiligt. Es hat eine solide Grundlage für den zukünftigen Erfolg aufgebaut. „Die Auswahl eines Lieferanten ist auch ein wichtiger Faktor, und wir werden unsere Zusammenarbeit mit Konica Minolta sicher fortsetzen“, so Marianne Ruud und Karin Kristiansen von Arcasa Arkitekter.


Enterprise Search

Unternehmensweite Suche ist für heutige Unternehmen eine Notwendigkeit. Das Abrufen von Inhalten bei Bedarf sollte schnell und effizient sein – ob sie im Rahmen der täglichen Arbeitsabläufe oder zur Erfüllung behördlicher Auflagen, zur Beantwortung einer Kundenanfrage oder zum Auffinden eines Teils in einer Produktionsumgebung, zum Replizieren eines Angebotsteils für ein ähnliches neues Projekt oder irgendeinen anderen Zweck erforderlich sind. Die Aufgabenstellung ist ein einfacher Zugriff auf alle Unternehmensdaten (MS Office-Dateien, CADZeichnungen, E-Mail-Anhänge, Notes- Datenbanken, CRM- und ERP-Daten etc.). 


Konica Minoltas Enterprise Search Lösung führt alle relevanten Informationen in einem einzigen Datenbestand zusammen und ermöglicht Büropersonal – ohne Wechsel zwischen Benutzeroberflächen und Anwendungen – schnellen und bequemen Zugriff auf alle Unternehmensdaten. 


Die Enterprise Search Lösung fügt automatisch alle relevanten Informationen eine Universalindex hinzu und hilft Nutzern, unabhängig von Format oder Speicherort auf die benötigten Informationen zuzugreifen. Die Suchsoftware extrahiert anwendungsübergreifend von einem einzigen Zugriffspunkt aus Inhalte aus verstreuten Datenspeichern und hilft Nutzern, jede Art von Daten schnell und einfach zu finden und abzurufen. Es führt verschiedene verbundene (strukturierte und unstrukturierte) Datenspeicher zusammen und ist mit 300 gebräuchlichen Dateiformaten kompatibel.



{"Name":"Marianne Ruud & Karin Kristiansen","JobDescription":"Verwaltung, Arcasa Arkitekter","Statement":"Die Auswahl eines ECM-Systems ist ein wichtiger Faktor. Wir werden unsere Zusammenarbeit mit Konica Minolta sicher fortsetzen.","VideoUrl":"","ImageUrl":"https://assets-eu-01.kc-usercontent.com:443/086f4984-8950-0177-4f42-29bdcb54e500/c8aee640-aee6-4bc3-94cb-8d949ff6dd2b/KM_arcasa8_UC.png","ImageTitle":"Arcasa Archtikter","HasVideo":false,"HasImage":true,"Url":null,"CodeName":"arcasa_arkitekter___quote"}