Konica Minolta und Hülskötter & Partner gehen strategische Partnerschaft ein

Langenhagen | 25 Mai 2016

Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH entwickelt künftig mit Hülskötter & Partner gemeinsame Lösungen für die digitale Anwaltskanzlei. Zum Auftakt der Partnerschaft mit dem Consulting- und Vertriebsspezialisten für Kanzleilösungen steht die Anwendung Advoware im Fokus.


Das Geschäftsumfeld vieler Juristen wird immer wettbewerbsorientierter und ihr Arbeitsvolumen wächst. Digitale Business Solutions können diese Herausforderung bewältigen und reibungslose Geschäftsprozesse gewährleisten. „Anwaltskanzleien profitieren von automatisierten Abläufen jedoch nur, wenn sie lückenlos die besonderen juristischen Anforderungen erfüllen. Mit Konica Minolta und Hülskötter & Partner kombinieren ein IT Solutions Provider sowie ein renommierter Spezialist für Kanzleilösungen ihr Know-how. Daraus entstehen für Kanzleien optimale Lösungen“, sagt Sascha Saal, Marketing Expert Business Development Cluster West bei Konica Minolta Business Solutions Deutschland.
 

Die Zusammenarbeit ist auch Bestandteil einer Reihe spezieller Services von Konica Minolta für die digitale Kanzlei. Etabliert in der Branche sind insbesondere die bizhub LEGAL Services. Sie kombinieren passgenau flexible und variable IT- und Dokumenten Management Services.
 

Zum Angebot von Hülskötter & Partner gehört die Kanzlei-Anwendung Advoware. Konica Minolta hat Schnittstellen zu seinen Multifunktionssystemen (MFP) entwickelt. Die gemeinsame Lösung ermöglicht eine einfache digitale Verwaltung der gesamten Korrespondenz einer Anwaltskanzlei. Über das MFP kann direkt auf die Datenbank von Advoware zugegriffen werden, um beispielsweise Dokumente revisionssicher zu archivieren. Zudem können auf den MFP kopierte Dokumente mandatsgebunden erfasst und einer bestimmten Akte zugeordnet werden. So lassen sich anfallende Kosten automatisiert der Aktenhistorie und der jeweiligen Mandatsrechnung zuweisen.
 

Gerhard Hülskötter, Geschäftsführer von Hülskötter & Partner, sieht eine klassische Win-win-Situation: „Seit 30 Jahren verlassen sich Anwaltskanzleien auf unsere zielgenauen Services, die ihren Arbeitsalltag erleichtern. Jetzt geht es um wirtschaftlichen Erfolg im digitalen Zeitalter. Mit dem IT-Know-how des Global Players Konica Minolta können wir die Digitalisierung der Branche gemeinsam voranbringen.“
 

Sichtbar wird die Kooperation auf dem 67. Deutschen Anwaltstag vom 1. bis 3. Juni 2016 in Berlin.


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.eu