Konica Minolta launcht AccurioPress-Serie C6100

Langenhagen | 7 August 2017

Konica Minolta präsentiert neue AccurioPress Systeme mit höherer Effizienz und einfacherer Bedienung durch neue integrierte Color Care Technologie. Die neuen Farb-Produktionsdrucksysteme ermöglichen den Einsatz in anspruchsvollen Produktionsumgebungen. Die neue Serie ist ab sofort in den Ausführungen AccurioPress C6085 mit einer Druckgeschwindigkeit von 85 DIN A4 Bögen/Minute sowie AccurioPress C6100 mit 100 DIN A4 Bögen/Minute verfügbar.


Die schnellen und flexiblen Systeme wurden sowohl für Digitaldruck-Einsteiger entwickelt, die ihr Portfolio ausbauen wollen als auch für Umgebungen, die regelmäßig hohe Druckvolumen handhaben.
 

Carsten Bamberg, Team Manager Productmanagement Production Printing Cluster West bei Konica Minolta, erläutert: „Druckereien, Hausdruckereien und Dienstleister profitieren besonders von den leistungsstarken Drucksystemen. Die neue Systemgeneration wurde mit Fokus auf eine verbesserte Verfügbarkeit entwickelt. Sie steht für hochwertige Druckerzeugnisse sowie optimierte Zuverlässigkeit und Stabilität.“
 

„Mit der integrierten Color Care Einheit lösen die Systeme einige zeitkritische Herausforderungen bei der Digitaldruckproduktion. Zeitaufwändiges Registrieren für beidseitigen Druck, umfassende Farbeinrichtung und komplexe Profilerstellung für anspruchsvolle Qualitätsprodukte, sowie die intervallgesteuerte Überwachung der laufenden Druckproduktion gehören damit der Vergangenheit an.“
 

Er fügt hinzu: „Diese Drucksysteme unterstreichen Konica Minoltas Ruf als Systemanbieter für marktführende Produktivität, Zuverlässigkeit und Qualität. Sie erfüllen und übertreffen höchste Anforderungen an den professionellen Produktionsdruck. Die Druckqualität steht dem Offsetdruck in nichts nach. Alle Systeme sind zudem in das Geschäftsentwicklungsprogramm Digital1234 integriert sowie in den marktführenden Service und Support von Konica Minolta eingebunden.“
 

Die hohe Verfügbarkeit entsteht durch Funktionen wie die automatische und papierbezogene Farbanpassung, Bedienung ohne Spezialkenntnisse, konstante Gradationskontrolle oder Registrierung bei beidseitigem Druck. Neue Verarbeitungstechnologien erweitern das Spektrum an verwendbaren Substrattypen und den Grammaturbereich auf 52 g/m² bis 400 g/m². Weitere Optionen für die Verarbeitung strukturierter Papiere, sowie eine spezielle Briefhüllen-Fixiereinheit ermöglichen profitable neue Geschäftsfelder. All diese Funktionen zielen auf das geschäftliche Wachstum von Druckereien ab.
 

Zuverlässigkeit und Stabilität werden zusätzlich unterstützt durch den Simitri HD E-Toner. Er bietet eine natürlichere Textur, ähnlich dem Offsetdruck. Die Fixierung bei niedrigeren Temperaturen vermeidet dabei Papierschäden, was hochwertigere Endverarbeitung ermöglicht und die Ökobilanz verbessert.
 

„Die neue Serie bietet ein erstklassiges monatliches Produktionsvolumen sowie eine hohe Lebensdauer der Systemkomponenten“, ergänzt Bamberg. „Diese Innovationen machen die Systeme der AccurioPress C6100 Serie zu unseren bisher schnellsten und effizientesten automatisierten Farb-Drucksystemen. Die Serie wurde eingeführt, damit unsere Kunden ihren Profit mit einem Produktionsdrucksystem steigern können, das maximale Verfügbarkeit und Flexibilität bietet.“


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.eu