Konica Minolta heißt Besucher auf der Labelexpo herzlich willkommen

Langenhagen | 25 Januar 2022

Der europäische Marktführer für digitale Etikettendrucksysteme verspricht für die vom 26. bis 29. April in Brüssel stattfindende Labelexpo eine Reihe von Überraschungen und Innovationen. An den Ständen C12 und C19 in der Halle 8 präsentiert Konica Minolta die neuesten Trends sowie den gesamten Etikettenproduktionszyklus.


Mit der Präsenz auf der diesjährigen Labelexpo beweist Konica Minolta sein großes Engagement für seine Kunden und die steigende Bedeutung des Unternehmens auf industriellen Druckmärkten. Der einladende Stand bietet Kunden vielfältige Inspirationen und zeigt, welche geschäftlichen und kreativen Vorteile eine Partnerschaft mit dem globalen Technologieführer bietet. 

Gemeinsam mit MGI Digital Technology haben Kunden die Chance, das erstklassige Fachwissen der beiden Unternehmen gebündelt zu erleben. So erfahren sie unter anderem, wie sie von modernster Software und Serviceleistungen profitieren können, neue Ideen entwickeln und ihre Rentabilität langfristig steigern können. 

„Die Märkte für Etiketten, Verpackungen und Veredelungen sind so lebendig wie eh und je und wir freuen uns sehr darauf, Kunden und andere Besucher auf der Labelexpo wieder persönlich zu treffen", sagt Daniel Schulz, Product Marketing Manager Professional Printing bei Konica Minolta Business Solutions Deutschland. „Die Besucher unseres Standes erwartet ein interaktiver Ort. Er regt sowohl die Vorstellungskraft ehrgeiziger Etikettenproduzenten an, das Potenzial zu erkennen und verdeutlicht die Leidenschaft und Begeisterung, mit der Konica Minolta seine Vision verwirklicht, die Möglichkeiten der digitalen Etikettenproduktion neu zu gestalten." 

„Ich freue mich persönlich, Konica Minolta wieder auf der Labelexpo Europe 2022 begrüßen zu dürfen. Dies wird die erste Gelegenheit seit der Pandemie für unsere Besucher sein, Konica Minoltas komplettes Angebot an Digitaldruck- und Veredelungssystemen aus erster Hand zu sehen und zu erfahren, wie die Systeme des Unternehmens in den automatisierten Workflow des Industrie 4.0-Zeitalters passen - ein zentrales Thema der diesjährigen Messe," kommentiert Lisa Milburn, Geschäftsführerin der Tarsus Labels+Packaging Gruppe. 

Schulz fügt hinzu: „Wir wollen die Grenzen weiter verschieben. Die Labelexpo wird eine weitere wichtige Plattform sein, um zu zeigen, wie wir unsere digitale Transformation gemeinsam mit unseren Kunden in einem partnerschaftlichen Ansatz vorantreiben. Nachdem wir vor weniger als sieben Jahren in den Markt für digitalen Etikettendruck eingestiegen sind, sehen wir unseren partnerschaftlichen Ansatz durch die jüngsten Zahlen bestätigt, die zeigen, dass wir die führende Marke in Europa geworden sind und einen Marktanteil von 33% (im 3. Quartal 2021) erreicht haben."  

Konica Minolta und MGI sind auf der Labelexpo an den Ständen C12 und C19 in Halle 8 zu finden. 


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.eu