Konica Minolta führt weiterhin den Markt im Production Printing an

Langenhagen | 21 April 2022

InfoSource veröffentlicht Marktzahlen der Druckerindustrie

Das unabhängige Schweizer Marktforschungsunternehmen InfoSource bestätigt zum wiederholten Male die Marktführerschaft von Konica Minolta im digitalen Bogendruck. Das Unternehmen belegt 2021 den ersten Platz sowohl im Gesamtmarkt mit 32 Prozent Anteil als auch im Teilmarkt Farbe (35 Prozent).


„Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr unsere Spitzenposition zu verteidigen. Die ganzheitliche Unterstützung unserer Kunden von hochwertiger Systemtechnik bis hin zu Workflow- und Spezialanwendungen zahlt sich ein weiteres Mal aus“, erklärt Joerg Hartmann, Geschäftsführer Konica Minolta Business Solutions Deutschland & Österreich. Mit diesem Ergebnis platziert sich Konica Minolta bereits zum 11. Mal in Folge an der Spitze der Rangliste für das Production Printing Cut Sheet A3 BW und Colour. 

Diesen Erfolg will Konica Minolta durch den Ausbau und die Weiterentwicklung seiner professionellen Produktpalette noch steigern. Zuletzt stellte der Print-Spezialist mit der Einführung des AccurioPrint 2100 sein neues monochromes Hochgeschwindigkeits-100-Seiten-Drucksystem vor, das sich sowohl für eine zentrale Hausdruckerei, für Druckdienstleister als auch für eine Büroumgebung mit hohen Druckanforderungen eignet.

Daneben erschien die neunte Version der Workflow-Software AccurioPro Flux, mit neuen Features und Funktionen unter anderem zur Automatisierung von Abläufen in der Druckvorbereitung und der Integration des Etikettendrucks. Auch die Erweiterung der Partnerschaft mit der Plockmatic Gruppe trägt vielversprechende Früchte: Die Einführung der leistungsstarken und vielseitigen SD-435/450 Systeme für die Broschürenfertigung bieten eine kosteneffiziente Lösung für das Finishing von Großproduktionen für kleine und mittelgroße zentralisierte Reprografie-Abteilungen (CRD) und kommerzielle Druckereien.

Diese und kommende Highlights sorgen auch weiterhin dafür, dass Kunden von Konica Minolta ihre Drucke vielfältig personalisieren und Workflows effektiv automatisieren können. Zusätzlich baut Konica Minolta sein Kundengeschäft mit marktprägenden Innovationen für digitale Lösungen beim professionellen Druck aus, um für seine Kunden Mehrwert durch Daten zu generieren.

Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.eu