Konica Minolta führt AccurioPress C7100 Serie ein

Langenhagen | 1 Juli 2021

Konica Minolta bietet mit der neuen AccurioPress C7100-Serie digitale Farb-Produktionsdrucksysteme, die mit innovativen Technologien mehr profitable Geschäftsmöglichkeiten schaffen: von intelligenter Automatisierung und verbesserter Endverarbeitung bis zu makelloser Druckqualität, fortschrittlichen Funktionen und außergewöhnlicher Langlebigkeit. Mit diesem Drucksystem, das intelligenter arbeitet, haben Kunden die Möglichkeit, ihr Geschäft auszubauen.


Als Nachfolger der äußerst erfolgreichen AccurioPress C6100-Serie verfügt das neue Modell AccurioPress C7100 über eine Farbgeschwindigkeit von 100 DIN A4 Seiten pro Minute (ppm) und der AccurioPress C7090 über 90 ppm. Die Schwarzweiß-Geschwindigkeit für beide Modelle liegt bei 110 ppm. Mit dem Fokus auf der Leistungsoptimierung, dem Angebot neuer und fortschrittlicher Druckprodukte und dem Geschäftswachstum, ermöglicht die AccurioPress C7100-Serie in kurzer Zeit mehr Kundenaufträge für nachhaltig erhöhten Geschäftserfolg. 

 

Makellose Qualität  

Der neueste Simitri V-Toner von Konica Minolta ist umweltfreundlich und auf Leistung ausgelegt. Er schmilzt schnell, hat beste Übertragungseigenschaften und dabei wenig statische Ladung. Zudem ist er energieeffizient und wartungsarm und reproduziert eine hervorragende Qualität auf einer größeren Bandbreite von Medien bis zu 400 g/m². Kombiniert mit einer Ausgabeauflösung von 3.600 dpi äquivalent x 2.400 dpi unter Verwendung der 8-bit Technologie werden selbst bei hohen Druckauflagen hervorragende Ergebnisse erzielt. 

 

Erweiterte Funktionen 

Mit Bannerformaten, die automatisch beidseitig bis zu 900 mm bedruckt werden können und der Flexibilität, geprägte und strukturierte Medien und sogar Briefhüllen mit einer speziell dafür entwickelten Briefhüllenfixierung zu verarbeiten, ist die Handhabung der Systeme so einfach, dass die komplexesten Projekte von einem einzigen Bediener ausgeführt werden können.  

 

Intelligente Automatisierung 

Der optionale Intelligente Mediensensor IM-101 erkennt sofort, welches Material verwendet wird und schlägt dem Bediener die notwendigen Einstellungen vor. Hierdurch wird die Produktionszeit erheblich verkürzt. Gleichzeitig sorgt die optionale Intelligente Qualitätssicherungseinheit IQ-501bei jedem Druck in Echtzeit für perfekt konsistente Farbqualität und Vorder-zu-Rückseiten-Registrierung. Ohne manuelle Eingriffe, wie Neukalibrierungen oder Inspektionen während der Auflage, profitieren die Anwender von Druckbilddaten, die vollautomatisch mit den Scandaten des IQ-501 verglichen und bei Bedarf qualitativ in der Produktion angepasst werden. Dabei werden auch Druckfehler wie Flecken, Streifen und falsche Seitenreihenfolgen erkannt. Durch eine optionale Echtzeit-Auto-Inspektion des variablen Datendrucks (VDP) können Änderungen in Text und Bildern sowie gleichzeitig die Echtzeit-Farb- und Registeranpassung geprüft und bei Bedarf korrigiert werden. 

 

Verbessertes Finishing 

Wie beim gesamten AccurioPress-Portfolio werden neben der Broschürenerstellung, Heftung, Klebebindung und Drahtbindung auch eine breite Palette an weiteren Endverarbeitungsfunktionen angeboten. Die TU-510 von Konica Minolta ist der weltweit erste Inline-Schneidefinisher. Er beinhaltet einen Vierkantenschneider und optionale Erweiterungen für das Rillen, Perforieren, die Endverarbeitung von langen Bögen, Broschüren, Direktmailings und spezielle Schneideoptionen für Visitenkarten. 

 

 

Außergewöhnliche Langlebigkeit 

Zuverlässigkeit steigert die Rentabilität: Zu den neuen Technologien gehören eine langlebigere geschmierte Trommel, doppelte Koronadrähte mit automatischer Reinigung, ein optimierter Papiertransport und ein Doppelschwenk-Registriersystem für verbesserte Papierkompatibilität und beidseitige Passergenauigkeit. 

 

Die AccurioPress C7100-Serie wurde als agiles und zuverlässiges Produktionsdrucksystem entwickelt, um Druckereien und Druckdienstleistern in jeder Lage eine schnelle Produktion qualitativ hochwertiger Druckprodukte zu ermöglichen. Darüber hinaus bietet sie eine Auswahl an verschiedenen Druckcontrollern von EFI, CREO und Konica Minolta, um anspruchsvolle Kundenanforderungen umfassend zu erfüllen.  

 

Unterstützung der Kunden bei der Erweiterung und Rationalisierung von Unternehmen 

"Mit der Einführung der AccurioPress C7100-Serie erleben wir eine beeindruckende Evolution der äußerst erfolgreichen AccurioPress C6100-Serie. Die Systeme sind mit Ihren fortschrittlichen Technologien derart gut entwickelt und durchdacht, dass sie unseren Kunden sehr gefallen werden und für uns einen weiteren wichtigen Schritt nach vorne darstellen, da wir unser Portfolioangebot weiter ausbauen", sagt Cord Hashemian, Product Marketing Manager bei Konica Minolta Business Solutions Deutschland. "Die neuen Modelle machen einen starken Eindruck und verfügen über eine Vielzahl effizienter Funktionen. Sie helfen Kunden, ihr Geschäft zu erweitern und zu rationalisieren." 

 

Hashemian ergänzt: "Wir arbeiten partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen, um sie dabei zu unterstützen, grafische Kommunikation in einer Welt neu zu denken, in der die einzige Konstante der Wandel ist. Konica Minolta hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Transformation der Unternehmen seiner Kunden nach Sektoren und Branchen zu unterstützen, potenzielle Herausforderungen vorherzusehen und gemeinsam Lösungen zu entwickeln. Wir helfen ihnen, Agilität neu zu denken.” 

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Produktwebsite (AccurioPress C7100 | Produktionsdrucker | Farbe | KONICA MINOLTA) & im Produktvideo AccurioPress C7100 & C7090 | Agil & vielseitig drucken - YouTube


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.eu