Konica Minolta führt ACCURIOPRESS C4080-Serie ein

Langenhagen | 9 Dezember 2020

Mit der AccurioPress C4080-Serie führt Konica Minolta heute eine Reihe vielseitiger, digitaler Farbproduktionsdrucksysteme im Markt ein. Die neue Serie kombiniert die besondere Qualität und Leistung der Vorgängermodelle mit zusätzlichen Funktionalitäten und Optionen. Hierdurch unterstützt sie Kunden bei der weiteren Anpassung an die sich ändernden Marktanforderungen sowie bei der Erschließung neuer Einnahmequellen.


Als Nachfolger der AccurioPress C3080-Serie bieten die voll konfigurierten Einstiegsmodelle vielfältigste Produktionsmöglichkeiten, um die grafische Kommunikation neu zu überdenken. Zu den neuen Funktionen der AccurioPress C4080-Serie zählen, neben den umfangreichen Inline-Finishing-Optionen, auch automatisierte Qualitätsanpassungen in Echtzeit sowie rationalisierte Workflows, die sich nahtlos in Software-Anwendungen integrieren lassen.

Der AccurioPress C4080 mit seiner Druckgeschwindigkeit von 81 DIN A4 Seiten pro Minute, der AccurioPress C4070 (71 DIN A4 Seiten/Min.) und der AccurioPrint C4065 (66 DIN A4 Seiten/Min.) sind jeweils Nachfolger der Versionen C3080, C3070 und C3070L. Die ab sofort lieferbaren Modelle der AccurioPress C4080-Serie bieten einen einfachen Übergang zum Digitaldruck und enthalten wichtige neue Funktionen, die fertige Druckprodukte für Akzidenzdruckereien und CRDs mit hohen Volumenanforderungen ermöglichen.

Die AccurioPress C4080-Serie punktet mit ihrer umfassenden Medienverarbeitung und der verbesserten Unterstützung von schwerem Papier für eine Vielzahl von Medientypen, einschließlich geprägtem und beschichtetem Papier bis zu 360 g/m² auch im automatischen Schön- und Widerdruck. Das System verarbeitet Bögen mit einer Papierlänge von bis zu 1.300 mm im einseitigen und 864 mm im beidseitigen Druck. Ein neuer optionaler Mediensensor misst Papiergewicht, Schichtdicke und Papiertyp, während eine Briefhüllenfunktion und die Unterstützung für geprägte Substrate Teil des Standardpakets sind.

Neben dem Broschürendruck, Heften, Klebe- und Drahtbindung werden auch eine Vielzahl weiterer Endverarbeitungsoptionen sowie weiterer Funktionen angeboten. Die TU-510 Einheit von Konica Minolta ist die weltweit erste Inline-Schneideeinheit, die bereits erfolgreich mit dem hochvolumigen Produktionsdrucksystem AccurioPress C14000 eingeführt wurde. Diese innovative Technologie ist jetzt auch für die AccurioPress C4080-Serie erhältlich. Die TU-510 beinhaltet Funktionen, wie das randlose Beschneiden, das Rillen, Karten- und Visitenkartenschnitt, Direct-Mailings, Broschüren sowie Bannerfunktionen und verschiedene Nutzenschnitte.

Die Systeme zeichnen sich zudem durch eine einfache Einrichtung, einen zuverlässigen Papierweg und eine Produktivität von bis zu 4.399 DIN A4-Bögen pro Stunde zusammen mit einer automatischen Bildstabilitätsanpassung aus. Bis zu 700 Konfigurationsmöglichkeiten der AccurioPress C4080-Serie sorgen dafür, dass Kunden genau die Optionen erhalten, die sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen.

Die exklusive IQ-501 Intelligent Quality Care Technologie von Konica Minolta bietet automatische und in Echtzeit durchgeführte Farb- und Registrierungsanpassungen sowie die Erstellung von Farbprofilen, ohne dass dafür spezielle Kenntnisse erforderlich wären. Dadurch reduzieren sich die Zeiten für Einrichtung, Linearisierung, Druckvorbereitung, Kontrolle und Fehlerbeseitigung.

Die AccurioPress C4080-Serie verwendet auch die fortschrittliche Farbverarbeitungstechnologie der neuesten Generation Screen-Enhancing Active Digital Process (S.E.A.D. X) von Konica Minolta. Dieses Verfahren kombiniert eine Reihe von technischen Innovationen, um eine außergewöhnliche Farbwiedergabe bei höchster Geschwindigkeit zu gewährleisten.

Konica Minolta bietet seine eigenen Controller mit dem IC-609 für den AccurioPress C4080 und AccurioPress C4070 und dem IC-607 für den C4065 an. Weitere Controller von Drittanbietern sind der IC-419 Internal Fiery Image Controller sowie der externe IC-317 Fiery Image Controller. Darüber hinaus profitiert die AccurioPress C4080-Serie von der AccurioPro Suite: Konica Minoltas leistungsstarker Suite digitaler Lösungen für den professionellen Druck, einem der vielseitigsten und leistungsfähigsten Werkzeuge der Branche zur Optimierung von Druckvorgängen und Workflows.


 


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.eu