Konica Minolta erweitert Produktionsdruck-Portfolio mit AccurioPrint C750i-Serie

Langenhagen | 4 November 2020

Konica Minolta führt mit den Systemen AccurioPrint C750i und AccurioPrint C750i Flux zwei kompakte Einstiegssysteme ein, die sich besonders für den Digitaldruck in kleinen Produktionsdruck- und hochvolumigen Büroumgebungen eignen. Die beiden Modelle vereinen eine Vielzahl an Funktionen und ermöglichen eine vollständige Integration mit Cloud-Diensten.


Als Nachfolger der AccurioPrint C759-Serie punkten die neuen Systeme der C750i-Serie mit verkürzten Durchlaufzeiten und einer hohen Zuverlässigkeit. Mit ihren innovativen Funktionen reduzieren sie unnötige Fehldrucke und bieten eine erweiterte Auftragsverwaltung und Workflow-Automatisierung.

Das Modell AccurioPrint C750i wird bereits in der Standardausstattung mit einem vielseitigen Fiery Controller geliefert. Mit einer Vielzahl an integrierten Farbmanagement-Funktionen und einer sehr hohen Genauigkeit in der Farbwiedergabe erfüllt er die Ansprüche von kleinen Druckereien.

Speziell an unternehmensinterne Hausdruckereien von Unternehmen, Kommunen, Recht, Gesundheitswesen, Bildung, Mitgliederorganisationen sowie an Filialisten und andere richtet sich der AccurioPrint C750i Flux. Er wird mit der Konica Minolta Workflow und Make-Ready Software AccurioPro Flux Essential geliefert. Sie arbeitet optimal mit dem integrierten und leistungsstarken Konica Minolta Emperon Controller zusammen, der leistungsstarke Workflow-Vorteile, vollständige Kompatibilität mit den integrierten Funktionen für die Druckauftragsvorbereitung und der Steuerung und Verteilung von Druckdokumenten bietet. Die umfangreiche AccurioPro Flux Suite kann je nach Bedarf und Anforderung des Kunden mit zahlreichen Funktionen erweitert werden.

Beide Versionen des AccurioPrint C750i erfüllen alle Funktionen einer kleinen Druckerei oder einer modernen Büroumgebung bei gleichzeitig kleinster Stellfläche. Sie bieten einen vollständig digitalisierten Arbeitsbereich, der einen reibungslosen Workflow und Managed Content Services bietet.

Zu den aktualisierten Funktionen des AccurioPrint C750i gehören das duale Scannen von beidseitigen Dokumenten in einem Durchgang mit einer Geschwindigkeit von bis zu 280 Bildern pro Minute, neue Endverarbeitungsoptionen wie der Dreifachfalz, verbesserte Sicherheitsfunktionen und eine anpassbare grafische Benutzeroberfläche. Beide Modelle drucken mit bis zu 70 Seiten pro Minute in Farbe (75 Seiten pro Minute in Schwarzweiß), haben eine hohe Medienbandbreite von 52 g/m² bis 300 g/m² und bieten Funktionen wie Mixplex/Mixmedia sowie einen intelligenten Papierkatalog.

Das System verfügt zudem über ein großes 10,1-Zoll-Touchscreen-Bedienfeld mit hervorragender Draufsicht und ein sehr einfaches Handling, besonders für Bediener, die an die Arbeit mit Tablets und Smartphones gewöhnt sind. Das Display kann leicht an jede Kundenanforderung angepasst werden.

Der AccurioPrint C750i ist langlebig und solide gebaut. Er ist außerdem mit einem innovativen Mediensensor ausgestattet, der Papiersorte und -gewicht automatisch erkennt, um so direkt und schnell die richtigen Einstellungen zuverlässig anzuwenden. So wird eine optimierte Ausgabequalität gewährleistet, die Notwendigkeit von Bedienereingriffen minimiert und die Anzahl der Fehldrucke verringert. Zu den neuen benutzerfreundlichen Apps gehören das Entfernen von Kopierschatten, die Möglichkeit, 20-seitige Broschüren zu erstellen, sichereres Drucken und eine ID-Kartenfunktion für das Kopieren.

Er fügt abschließend hinzu: „In unserem etablierten partnerschaftlichen Ansatz arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen, um die Technologie mit fortschrittlicher digitaler Konnektivität zu überdenken und ihnen dabei zu helfen, ihr Geschäft mit unseren Drucklösungen, die herausragende Druckstabilität und Langelebigkeit bieten, profitabel auszubauen.“


 


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert aus Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro. 

Kontakt

Kontakt

Melanie Eibisch

Expert Corporate Communications

melanie.eibisch@konicaminolta.eu

0511/7404-5853