Konica Minolta erneut mit dem BLI Pacesetter Award für Servicefreundlichkeit & Support ausgezeichnet

Langenhagen | 12 Januar 2020

Konica Minolta gewinnt zum zweiten Mal den von Keypoint Intelligence verliehenen BLI PaceSetter Award für Servicefreundlichkeit und Support von 2020-2021 in Westeuropa. Ausgezeichnet wurde das Unternehmen für die am besten konzipierten Tools, Programme und Schulungen zur besseren Wartung von Produkten und Dienstleistungen. Mit seinem „Shift-Left"-Ansatz stellt Konica Minolta Systeme zur Verfügung, die Kunden in die Lage versetzen, sich selbst zu helfen, zum Beispiel durch Online-Schulungen oder durch das Leisten von Support mit Remote-Tools. Insbesondere während der Covid-19 Pandemie haben sich solche Unternehmenslösungen und Remote-Services bestens bewährt.


Bei Konica Minolta steht der Kunde im Mittelpunkt. Das Unternehmen konzentriert sich im Produkt- und Dienstleistungsangebot stets auf die Bedürfnisse seiner Nutzer. Dies gilt auch bei der Lösung von möglichen Anwendungsproblemen und der Bereitstellung eines entsprechenden Supports. IT-Spezialisten unterstützen die Kunden dabei Wartungen und Fragen schneller und effizienter zu lösen, indem innovative Tools, Schulungsmethoden und Remote-Support eingesetzt werden. Mit diesem „Shift-Left"-Ansatz werden Herausforderungen direkt an ihrem Ursprung gelöst. Die physische Präsenz des IT-Supports vor Ort kann so deutlich reduziert werden – ein klarer Vorteil in Zeiten von Corona. So bietet beispielsweise „iTraining" eine Vielzahl an Online-Videos mit Erklärungen und Anleitungen zur selbständigen Problembehebung. Darüber hinaus steht Nutzern mit dem „eCommerce"-Portal eine Plattform zur eigenen Verwaltung der gesamten Druckerflotte zur Verfügung. Wenn Remote-Unterstützung benötigt wird, bietet „AIRe Link“ – bis Anfang 2021 noch in der Beta-Testphase - eine innovative Art des Supports und der Schulung von Mitarbeitern und Nutzern unter Verwendung von Audio- und Videoverbindungen.

Führend in Servicefreundlichkeit und Service mit innovativen Lösungen
Bei der Bewertung konzentrierte sich Keypoint Intelligence auf verschiedene Disziplinen im Bereich Service, wie Unternehmensvision, Vor-Ort-Support, Tools und Schulungen, die Servicetechnikern über direkte und indirekte Kanäle angeboten werden. Konica Minolta hob sich von seiner Konkurrenz speziell durch die Anpassung an die aktuelle Pandemie-Situation ab: Die Fähigkeit, Kunden sofort aus der Ferne und über Online-Schulungen zu unterstützen und gleichzeitig höchste Qualitätsstandards einzuhalten.

„Die IT-Komplexität nimmt in einer sich ständig verändernden Arbeitswelt zu. Die Bereitstellung des richtigen Service und Supports ist daher essenziell, beides bildet das Rückgrat zufriedener Kunden. Unternehmen können heute keine Ausfallszeiten mehr riskieren, die durch schlechten Support verursacht werden”, sagt Deborah Hawkins, Direktorin der Office Group von Keypoint Intelligence.

Über Keypoint Intelligence
Keypoint Intelligence ist ein One-Stop-Shop für die digitale Bildverarbeitungsindustrie. Mit unseren unübertroffenen Tools und unserem unübertroffenen Wissensschatz durchbrechen wir das Rauschen der Daten, um unseren Kunden die unvoreingenommenen Einblicke und reaktionsschnellen Tools zu bieten, die sie in den unternehmenskritischen Momenten benötigen, die ihre Produkte definieren und ihren Absatz fördern. Seit über 50 Jahren ist das Buyers Lab die globale Ressource der Dokumenten-Imaging-Branche für unvoreingenommene und zuverlässige Informationen, Testdaten und wettbewerbsfähige Verkaufstools. Was als verbraucherbasierte Publikation über Bürogeräte begann, hat sich zu einer allumfassenden Branchenressource entwickelt. In einer Landschaft, die sich ständig weiterentwickelt, verändern wir uns mit ihr.

Über Buyers Lab PaceSetter-Auszeichnungen
Basierend auf ausführlichen Fragebögen, Tiefeninterviews und einer firmeneigenen Bewertungsskala zeichnet Buyers Lab PaceSetter OEMs im Bereich Dokumenten-Imaging aus, die in einer Vielzahl von Kategorien, einschließlich Technologien, Dienstleistungen und wichtigen vertikalen Märkten, Marktführerschaft gezeigt haben.


 


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.eu