Konica Minolta erhält Auszeichnung für den Arbeitsplatz der Zukunft

Langenhagen | 2 Mai 2018

Konica Minolta hat von Keypoint Intelligence, einem führenden Analyseunternehmen für die Digital Imaging-Branche, die Auszeichnung “Buyers Lab PaceSetter Award for Smart Workplace Vision” verliehen bekommen. Mit dem technologischen Wandel ändern sich nicht nur Arbeitsweisen, sondern auch das Büro selbst. Daher benötigen Unternehmen Lösungen, um eine Arbeitsumgebung zu schaffen, die diesen neuen Anforderungen entspricht. Ausschlaggebend für die Auszeichnung waren eine vorausschauende Sichtweise auf die zukünftige Arbeitswelt, Investitionen in innovative Technologien und ein klares Konzept, das Kunden die Umsetzung einer modernen Arbeitsumgebung erleichtert. Konica Minolta erhält den renommierten Preis als einziger Anbieter in seiner Branche.


“So wie die Arbeitswelt sich verändert, verändert sich auch Konica Minolta” sagt Jamie Bsales, Director of Solutions Analysis bei Keypoint Intelligence. “Das Unternehmen hat eine klare Vision, wie der intelligente Arbeitsplatz der Zukunft aussehen sollte. Mit einer Kombination aus Produkten aus Eigenentwicklung, Zukäufen und Partnerschaften arbeitet Konica Minolta auch aktiv an der Realisierung dieser Vision. Dafür verfügt Konica Minolta über ein breites Portfolio im Bereich Smart Workplace. Dieses Portfolio umfasst neben eigenen Systemen und Lösungen für die Dokumentenverwaltung auch intelligente Lösungen für Rezeption und Kollaboration, Robotik und Videoüberwachung – und außerdem die IT-Services, die sicherstellen, dass alles funktioniert.”
 

Für die Bewertung hat Keypoint Intelligence die Workplace-Konzepte von führenden Büroausstattern untersucht. Dabei wurden die Unternehmen unter anderem in folgenden Kategorien verglichen: ihre Vision für den Arbeitsplatz der Zukunft, ihre aktuellen und geplanten Produkte, Services und Vertriebs- und Marktstrategien sowie ihre Fähigkeit, ihre Vision in die Realität umzusetzen. Besondere Anerkennung erhielt Konica Minolta für die Klarheit seiner Vision, sein breites Produktportfolio und für seine Stärke in der Umsetzung seines Konzeptes.
 

“Zukünftig werden solche Unternehmen erfolgreich sein, die standortübergreifend Informationsflüsse digital verwalten. Wir helfen unseren Kunden, sich auf eine solche Zukunft vorzubereiten”, sagt Olaf Lorenz, ‎General Manager International Marketing Division bei ‎Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH. Er ergänzt: “Wir sind sehr stolz darauf, dass wir als einziger Anbieter in unserer Branche für die Entwicklung integrierter, intelligenter Bürolösungen prämiert worden sind.” Darüber hinaus weist Keypoint Intelligence-Buyers Lab darauf hin, dass Konica Minolta über ein erweitertes Portfolio verfügt, welches die Basis für die Schaffung eines funktionierenden, intelligenten Arbeitsplatzes der Zukunft darstellt. Dazu gehören beispielsweise Leistungen in den Bereichen IT- und Cloud-Services, Sicherheit, Business Process Automation (BPA), Künstliche Intelligenz, Mobilität und Unified Communications & Collaboration.
 

Konica Minolta überzeugt außerdem durch Partnerschaften mit anderen branchenführenden Technologieunternehmen sowie durch innovative Produkte wie den Workplace Hub. Darüber hinaus verfügt Konica Minolta über zusätzliche Expertise im Business Innovation Center Europe sowie über ein spezielles Entwicklungsteam mit Experten aus den Bereichen IT, Facility-Management und Personalwesen, welches intelligente Bürolösungen entwickelt und testet.

Bildmaterial: 
(Mit rechter Maustaste in das Bild klicken und "Ziel speichern unter..." wählen)


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.eu