Konica Minolta bizhub C308 und bizhub 227 mit BLI Summer Pick Award 2016 ausgezeichnet

Langenhagen | 3 November 2016

Konica Minolta Business Solutions wurde mit dem Buyers Laboratory LLC (BLI) Summer Pick Award 2016 für den bizhub C308 und den bizhub 227 ausgezeichnet. Zweimal pro Jahr vergibt BLI Auszeichnungen für Produkte, die bei Labortests besonders gut abschneiden. Beide Multifunktionssysteme gewannen diese Auszeichnung für ihr umfangreiches Funktionsangebot, erstklassige Zuverlässigkeit, gute Unterstützung für das mobile Drucken, den umfassend konfigurierbaren Treiber und ihr vielfältiges Bedienfeld sowie die umfassenden Sicherheitsvorkehrungen.


„Wir arbeiten kontinuierlich daran, die bestmögliche Kooperationsplattform für Büroumgebungen anbieten zu können“, sagt Helge Dolgener, Team Manager Product Management Office & Services Cluster West bei Konica Minolta. „Wir sind begeistert, dass die erhöhte Produktivität, nahtlose Integration und hohe Kosteneffizienz des bizhub C308 diese Anerkennung durch die BLI Pick Awards erhalten haben.“ Als führender Anbieter im Bereich Multifunktionsdruck demonstriert Konica Minolta Expertise und Engagement mit dem Ziel eines optimalen Outputs für seine Kunden. Eindrucksvoll veranschaulicht wird dies durch den bizhub C308 (herausragender A3 Farb-MFP mit 21 bis 30 Seiten/Minute) und den bizhub 227 (herausragender A3 Monochrom-MFP mit 21 bis 30 Seiten/Minute). Beide gehören zur Konica Minolta Produktlinie der Farb- bzw. Monochromdrucker.
 

Überzeugende Verlässlichkeit und Vielseitigkeit – bizhub C308 und bizhub 227

Beide Systeme wurden vom Buyers Laboratory LLC eingehend getestet und überzeugten mit Verlässlichkeit, Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit. „Der Konica Minolta bizhub C308 reduziert Druckkosten und optimiert Workflows auf vielfältige Weise“, erläutert BLI-Chefredakteur George Mikolay. Für BLI kommt es entscheidend darauf an, dass die MFP den Benutzern im alltäglichen Betrieb helfen. „Der Konica Minolta bizhub 227 schließt auf überzeugende Weise die Lücke zwischen kompakten A4 MFPs und traditionellen A3 Büro-MFPs für mittlere Druckvolumina“, ergänzt Dolgener. „Mit seinem günstigen Preis und der herausragenden Gesamtleistung stellt er eine hochwertige Unterstützung für kleinere bis mittelgroße Arbeitsgruppen dar.“
 

Eines der Ziele von Konica Minolta ist die Bereitstellung von Produkten höchster Qualität bei einfacher Bedienung – genau das wurde von BLI erkannt und gewürdigt: „Der von BLI prämierte MyTab in den Treibern ist umfassend anpassbar. So lassen sich Einstellungen und Kurzbefehle für häufig genutzte Auftragstypen definieren und damit der Workflow weiter optimieren. Das intuitive Bedienfeld kann mit bis zu 25 Kurzbefehlen für wiederkehrende Aufträge angepasst werden“, erläutert Dolgener.
 

BLI prämiert herausragende Produkte und Lösungen im Bürobereich

Mit seinen Summer und Winter Pick Awards zeichnet BLI zwei Mal im Jahr herausragende Hardware- und Softwareprodukte aus. In die engere Wahl kommen Produkte, die den einzigartigen BLI-Langzeittest bestehen und dafür ein BLI-Zertifikat erhalten. Sie schneiden in ihrer jeweiligen Produktkategorie am besten ab. Seit über 50 Jahren vertrauen Einkäufer und IT-Vorstände auf den BLI Pick als Orientierungshilfe bei ihren Kaufentscheidungen.


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert aus Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.de