Konica Minolta auf der Hannover Messe 2018 mit Innovationen für Digital Manufacturing

Langenhagen | 26 Februar 2018

Konica Minolta wird auf der Hannover Messe (23. bis 27. April 2018) in Halle 8, Stand C07 innovative Lösungen für die Zukunft des Digital Manufacturing vorstellen. Entsprechend den Trends und neuen Entwicklungen, welche die diesjährige, weltgrößte B2B-Messe prägen, wird Konica Minolta eine Reihe von Produkten und Services zeigen, die herstellende Unternehmen in ihrem Bestreben unterstützen, digitale Konzepte in ihrer Produktion umzusetzen.


Aufgrund des erfolgreichen Auftritts auf der Hannover Messe in 2017 hat Konica Minolta in diesem Jahr seine Ausstellerfläche von 93 m² auf 186 m² verdoppelt, um Platz für weitere innovative Technologien und Experten zu schaffen. Konica Minolta wird verschiedene Lösungen im Bereich Digital Manufacturing präsentieren: zur Digitalisierung der Produktionsabläufe über IIoT-Plattformen in Zusammenarbeit mit Siemens und AXOOM, zur Montage-Optimierung durch den Einsatz von Smart Glasses, zur automatisierten Dokumenten-Digitalisierung durch Robotics BPO und zur Verbesserung der Präzision von Qualitätskontrollen über digitales Farbdaten-Management. Zusätzlich werden vorgestellt: intelligente Videotechnologien zur Maschinen- und Prozessüberwachung, videounterstützte Paketverfolgung, um die Effizienz in Lieferprozessen zu steigern, kamerabasierte Lösungen zur Steigerung der Sicherheit im Bereich Gas Monitoring sowie ein zentralisiertes System für internationale Unternehmen, um mehrsprachige Arbeitshandbücher zu erstellen.
 

„Für Konica Minolta ist Digital Manufacturing ein zentrales Thema, weil wir unsere unterschiedlichen Kompetenzen und Technologien aus verschiedenen Unternehmensbereichen kombinieren, um unsere Lösungen in diesem Bereich zu erweitern. Mit der beginnenden Digitalisierung der Produktionsprozesse stehen unsere Kunden bereits vor großen individuellen Herausforderungen. Konica Minolta rückt diese Bedürfnisse in den Mittelpunkt seiner Tätigkeiten und sucht ständig nach neuen Lösungen, die die Digitalisierung in der Produktion ermöglichen,“ erläutert Steve Rommel, Head of Digital Manufacturing, Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH. „Um diesem Themenbereich weiteres Gewicht zu verleihen, haben wir unseren neuen Geschäftsbereich ‚Digital Manufacturing‘ gegründet und unser Digital Manufacturing Hub in Darmstadt eröffnet, welches gleichzeitig das weltweite Headquarter für Manufacturing darstellt.“
 

Weitere Informationen finden Sie unter: https://hannovermesse2018.konicaminolta.de/


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert aus Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.de