ECSM: Sicher mit Konica Minolta

Langenhagen | 30 September 2021

Webinare für den Mittelstand zum European Cyber Security Month

Passend zum European Cyber Security Month (ECSM) bietet Konica Minolta für den Mittelstand im Rahmen seiner „Bit für Bit“ Reihe zahlreiche Webinare zur Gestaltung der Informations- und IT-Sicherheit. Die IT-Sicherheitsthemen reichen von E-Mail-Kommunikation über Microsoft 365, Mitarbeiter-Sensibilisierung bis hin zu Smart Managed Services, Schutz der Videoinfrastruktur und neuen Angriffsvektoren am Beispiel des Lieferkettenangriffs.


Eine aktuelle Studie des Bitkom zeigt die Dringlichkeit von modernen, umfassenden IT-Sicherheitsmaßnahmen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen: Demnach berichteten im Jahr 2021 bereits 88 Prozent der Firmen mit weniger als 500 Mitarbeitenden von Diebstahl, Spionage oder Sabotage. Im gehobenen Mittelstand waren es 85 Prozent. 

Mit seinen Webinaren zur Gestaltung der Informations- und IT-Sicherheit bietet Konica Minolta speziell für Interessierte aus dem Mittelstand gezielte Unterstützung. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei das abschließende Webinar zu „Neuen Angriffsvektoren am Beispiel des Lieferkettenangriffs“. Denn in den letzten Monaten führte eine neuartige Angriffsmethode zu hohen Schäden: Manipulationen an Software-Lieferketten betrafen neben den Herstellern auch die Kunden. Daher müssen sich Unternehmen nicht nur gegen direkte Angriffe auf ihre Systeme, sondern auch gegen indirekte über Drittanbieter-Software wappnen. Im Webinar diskutieren hierüber die Konica Minolta Experten Florian Goldenstein, IT-Security, Dirk Schugardt, Datenschutz, und Andre Fritsche, Pentester. Zudem bietet das Webinar Raum für die Erörterung von Teilnehmerfragen. 

„Technologie alleine bietet keinen adäquaten Schutzgrad mehr“, erklärt Florian Goldenstein, Manager Consulting IT Security bei Konica Minolta. „Mehr denn je ist das Zusammenspiel aus Menschen, Prozessen und Technologie notwendig. Seit mehr als 20 Jahren ist IT-Security unser Kerngeschäftsfeld. Auf Basis dieser Erfahrung erarbeiten wir gemeinsam mit Kunden einen strategischen Ansatz, der Mehrwerte, Transparenz, Nachhaltigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit schafft.“ 

Aktuelle Trends und Lösungen im Bereich IT-Sicherheit erfahren Interessierte im Rahmen der kostenlosen Bit für Bit Webinare: 

  • 30.09.21 | 9.30 - 10.30 Uhr | E-Mail und Cryptshare – Sichere Kommunikation ohne Größenlimit 

  • 05.10.21 | 9.30 – 10.30 Uhr | Microsoft 365 – Compliance und Data Loss Prevention 

  • 13.10.21 | 9.30 – 10.30 Uhr | Mitarbeitersensibilisierung – Die letzte Firewall 

  • 14.10.21 | 9.30 – 10.30 Uhr | Business aus der Cloud – Herausforderungen und Lösungen  

  • 27.10.21 | 9.30 – 10.30 Uhr | Datensicherheit für netzwerkbasierte Video-Sicherheitsanlagen 

  • 28.10.21 | 9.30 – 10.30 Uhr | Smart Managed Services – Die Lösung für Ihre IT-Herausforderungen 

  • 29.10.21 | 9.30 - 10.30 Uhr | „Neue Cyber-Risiken / Angriffsvektoren am Beispiel eines Lieferkettenangriffs“ 

 

Mehr Informationen und eine Anmeldemöglichkeit gibt es unter: https://www.konicaminolta.de/de-de/bitfuerbit/sicherheit-gestalten 

 

 


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.eu