eCommerce-Portal von Konica Minolta startet in Österreich

Wien | 1 September 2020

Der Startschuss ist gefallen und ab sofort steht Konica Minolta Kunden in Österreich das neue eCommerce-Portal zur Verfügung. Sie erhalten damit die Möglichkeit, einzelne Drucksysteme, aber auch komplexe Druckerflotten auf einfache Weise selbst zu verwalten. Gleichzeitig rufen sie mit dem Online-Portal rund um die Uhr Informationen zu ihren Systemen, Rechnungen oder Zählerständen ab. Dadurch versetzt Konica Minolta seine Kunden in die Lage, die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen und ihre Unternehmensprozesse effizienter zu gestalten.


„Spätestens seit der Pandemie, die einen regelrechten Digitalisierungsschub ausgelöst hat, ist jedes Unternehmen gezwungen, sich mit der Digitalen Transformation auseinanderzusetzen. Daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, darauf aufbauend die nächsten Schritte zu setzen, “ sagt Thomas Dieckmann, Head of Sales Digital Solutions bei Konica Minolta. Als Service Provider ist Konica Minolta davon überzeugt, dass Technologie der Schlüssel zur Überwindung dieser Krise ist und unterstützt seine Kunden mit dem nötigen Know-how und den passenden Werkzeugen für einen intelligent vernetzten „Digital Workplace“.

„Unser neues eCommerce-Portal ist ein weiterer wichtiger Baustein, mit dem wir unsere Kunden bei ihrer digitalen Transformation unterstützen und der ihnen erhebliche Einsparungen bringen wird”, ist Robert Musil, Manager Sales bei Konica Minolta Austria, überzeugt.

Die Leistungsvielfalt des Portals im Überblick:

Jederzeit schnell erreichbar
Die Möglichkeit, schnell und problemlos Zugriff auf wichtige Daten und Dokumente zu haben, wird im Büroalltag zunehmend wichtiger. Das eCommerce-Portal erleichtert viele Abläufe durch die intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche, ist mit jedem beliebigen Endgerät nutzbar, 24 Stunden - 7 Tage die Woche erreichbar sowie zweisprachig in Deutsch und Englisch verfügbar.

Persönliche Servicezentrale auf einen Blick
eCommerce steht für die vollumfängliche Verwaltung von Druck-Systemen und bietet allen Kunden Zugriff auf die dafür relevanten Bereiche. Seien es beispielsweise Informationen zu Materialbestellungen, Servicemeldungen, Ansprechpartnern oder auch zur Software, Technik, Paketsendungsverfolgung und Reportings. Das Portal ermöglicht eine einfache Bedienung - und dies bei voller Übersicht für die User.

Administration und Nutzung – ganz individuell und bedürfnisorientiert
Kunden haben jederzeit den Überblick über alle Benutzer und die Verwaltung wie Registrierungen, Vergabe von Berechtigungen oder sonstige Zuweisungen. Diese sind einfach durch einen Hauptverantwortlichen umzusetzen und jederzeit anpassbar. Hierbei kann auch eine hierarchische Abbildung der eigenen Konzernstruktur sowie der Rahmenvertragskonditionen erfolgen.

Rechnungen – immer verfügbar
Kunden erhalten schnellen Zugriff auf aktuelle und vergangene Rechnungen und dies selbstverständlich auch mit Downloadmöglichkeit.

Ständige Weiterentwicklung
Das eCommerce-Portal wird ständig auf die Bedürfnisse der Kunden optimiert und zusätzliche Funktionen werden entwickelt.

„Mit eCommerce bieten wir eine äußerst effiziente und zeitgemäße Möglichkeit mit Konica Minolta Service & Support in Kontakt zu treten. Wartungsbedarf oder Verbrauchsmaterialbestellungen sind im Handumdrehen erledigt, wobei der Status jederzeit eingesehen werden kann. Ich bin mir sicher, dass unsere Kunden dieses Portal sehr gut annehmen und wir die Kundenzufriedenheit weiter steigern können“, erklärt Martin Belakovits, Manager Regional Service bei Konica Minolta Business Solutions Austria abschließend.


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.eu