Ausgezeichnet: Document Navigator Server V4 mit BLI Software Pick prämiert

Langenhagen | 15 März 2018

Analysten des renommierten Keypoint Intelligence Buyers Lab (BLI) haben den Document Navigator Server V4 von Konica Minolta als „Herausragende Dokumenten-Workflow-Lösung” mit einem Software Pick Award ausgezeichnet. Durch intelligente Dokumentenerfassung, -verarbeitung und -übermittlung bietet die Lösung nahtlose elektronische Workflows für Papierdokumente.


„Wir sind sehr stolz darauf, diesen renommierten Preis für unseren Document Navigator Server V4 verliehen bekommen zu haben. Die Lösung schließt die Lücke zwischen Papierdokumenten, Multifunktionssystemen und elektronischen Dokumenten-managementsystemen auf einfache, zuverlässige und flexible Weise”, so Katja Nick, Product Manager ITS Cluster West bei Konica Minolta Deutschland. „Dies ist in vielerlei Hinsicht ein Produkt, das heraussticht, indem es sich integriert: Es bietet herausragende Leistung, wenn es in die vorhandene Umgebung unserer Kunden eingebunden wird und trägt so zu ihrem geschäftlichen Erfolg bei.”
 

Document Navigator Server V4 ist eine einfache und flexible Lösung, die sichere Dokumentenerfassung, -verarbeitung- und -verteilung bietet. Dokumentbasierte Prozesse werden problemlos und absolut zuverlässig verwaltet, sodass sich die Mitarbeiter auf ihre wesentlichen Aufgaben konzentrieren können.
 

In seinem Reporting stellt Keypoint Intelligence fest, dass Document Navigator Server V4 Unternehmen effizient und kostengünstig dabei unterstützt, die Herausforderungen des Dokumentenmanagements zu bewältigen. Die Lösung biete umfassende Integration und Security sowie große Funktionsvielfalt. Über eine intuitive Benutzerschnittstelle – sie ist über mehrere MFP-Bedienfelder, PC-Desktops und eine Android-Anwendung zugänglich – sei sie zudem leicht konfigurierbar.
 

Keypoint Intelligence ist das weltweit führende Marktforschungsinstitut für Bildgebungssoftware, -hardware und -services. Seine BLI Software Picks basieren auf strengen Tests mit Bewertung wichtiger Attribute wie Funktionalität, Nutzbarkeit und Wert. Die jeweils besten Lösungen qualifizieren sich als Pick-Bewerber. Jamie Bsales, Director of Solutions Analysis bei Keypoint Intelligence, erläutert, warum die Wahl auf Document Navigator Server V4 fiel: „Die herausragenden Workflow- und Verarbeitungsfunktionalitäten erfüllen die Ansprüche eines jeden Unternehmens. Die Lösung stellt eine hervorragende Investition für alle dar, die Arbeitsabläufe optimieren, Effizienz steigern und ein breites Spektrum von Dokumenten präzise verarbeiten wollen; all das ist zudem über eine benutzerfreundliche Schnittstelle programmierbar.”

Bildmaterial: 
(Mit rechter Maustaste in das Bild klicken und "Ziel speichern unter..." wählen)


Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland

 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert aus Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta laut aktueller IDG Kundenumfrage der führende Managed Service Provider in Deutschland, der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 10-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Dabei garantiert der das Unternehmen Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 300 Partner.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Patrick Rothwell | Fink & Fuchs AG

Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden

Tel.+49 (0) 611 - 74131-16

E-Mail: patrick.rothwell(at)finkfuchs.de

     Kontakt Konica Minolta

Melanie Eibisch | Corporate Communications

Europaallee 17, 30855 Langenhagen

Tel.: +49 (0) 511 - 74 04-58 53

E-Mail: melanie.eibisch(at)konicaminolta.de