Konica Minolta

Deutschland

Eigenschaften

AeroDR 2S

Zurück

AeroDR 2S Logo

DIGITALISIEREN SIE IHREN WORKFLOW

Mit Konica Minoltas leichtestem 14x17 Zoll CsI Digital Detector können Sie Ihr bestehendes analoges Röntgensystem mit nur wenigen einfachen Schritten aufrüsten. Der AeroDR 2S wurde anhand von weltweitem Kunden-Feedback entwickelt und erfüllt unterschiedlichste Anforderungen.

Leicht - Der AeroDR 2S ist Konica Minoltas leichtester 14x17 Zoll Flat Panel Detektor (2,5 kg) und daher im Klinikalltag leicht zu handhaben

 

 

Robust - Mit einer Flächenbelastung von 300 kg eignet er sich für alle Patienten - unabhängig von deren Gewicht und Körpergröße

 

 

Aufladezeit - Dank Kondensatortechnologie ist das Panel in nur 13 Minuten von 0 auf 100 % aufladbar

 

 

Wasserfest - Dank Spritzwasserschutz nach IPX6 ist Kontakt mit Wasser oder Körperflüssigkeiten beim AeroDR 2S kein Problem mehr

 

 

Geschwindigkeit - Aufgrund der verbesserten Zykluszeit von vier Sekunden können mehr Untersuchungen pro Tag durchgeführt werden. Das Vorschaubild ist schon nach zwei Sekunden verfügbar! 

 

 

AED - Automatische Belichtungserkennung mithilfe von Hybrid-Erkennungstechnologie

 

 

LEICHT (2,5 KG) UND SCHNELL

Der AeroDR 2S wurde mit verschiedenen leistungsstarken Funktionen optimiert, die einen echten digitalen Workflow unterstützen. Dies ermöglicht hohe Qualitätsstandards zu einem erschwinglichen Preis. 

Leichtester 14x17 Zoll Detektor

Durch eine konsequente Überarbeitung von Gehäuse und Komponenten konnte das Gewicht des AeroDR 2S um ca. 10 % gegenüber dem derzeitigen Standardmodell AeroDR S gesenkt werden. Dies macht den AeroDR 2S zu Konica Minoltas leichtestem 14x17 Zoll Flat Panel Detektor. 

Leistungsstarker Kondensator

Konica Minolta nutzt für seinen AeroDR 2S einen Kondensator statt einer Batterie, um eine kurze Aufladezeit von nur 13 Minuten (von leer auf voll) zu ermöglichen. Somit ist der Detektor einsatzbereit, wenn Sie es sind. Dank dieser einzigartigen Kondensator-Technologie lässt die Ladekapazität nicht nach, und der Kondensator muss während der Lebensdauer des Detektors nicht ausgetauscht werden, wie es z. B. bei Li-Ionen-Batterien der Fall wäre.

Auch besteht keine Überhitzungsgefahr während der Nutzung oder beim Aufladen, was Ihnen und Ihren Patienten zusätzliche Sicherheit gibt.

AeroSync

Für mehr Verbindungsmöglichkeiten verfügt der AeroDR 2S jetzt über die automatische Belichtungserkennung AeroSync. Das bedeutet, dass keine Kabel an den Generator oder die Generatorkonsole angeschlossen werden müssen. 

Wasserfestigkeit

Röntgendetektoren können versehentlich mit Wasser, Blut oder anderen Flüssigkeiten in Kontakt kommen, wenn sie in anspruchsvollen Umgebungen wie z. B. in der Notaufnahme eingesetzt werden. Um eine mögliche Beschädigung im Inneren des Detektors zu vermeiden, wurde der AeroDR 2S mit einem nach IPX6 zertifizierten wasserfesten Gehäuse ausgestattet.

Dies erleichtert auch die Desinfektion und Reinigung.

INTELLIGENTE FUNKTIONEN UND ROBUSTES DESIGN

Roaming

Konica Minoltas Roaming-Funktionalität erlaubt die gemeinsame Nutzung eines oder mehrerer AeroDR-Detektoren in mehreren Röntgenräumen und durch mobile Röntgeneinheiten. Dadurch werden Kosten reduziert und Sie erhalten in Ihrem Arbeitsalltag zusätzliche Flexibilität. 

Robustes und haltbares Design

Durch Nutzung derselben Gehäusetechnologie (kohlefaserverstärkter Kunststoff) wie beim AeroDR Premium wurde die Robustheit des AeroDR 2S deutlich erhöht. Eine Flächenbelastung von 300 kg entspricht der anderer Produkte der AeroDR-Familie. Das robuste, wasserfeste Design des Detektors schützt ihn vor Flüssigkeiten und Beschädigung bei Stürzen und Stößen.

Mobil-Upgrade

Rüsten Sie Ihr bestehendes analoges mobiles Röntgensystem mit AeroDR 2S und einer portablen CS-7 Konsole schnell und bequem auf eine drahtlose digitale Lösung auf. Jetzt können Sie die digitale Bildgebung direkt am Patientenbett anwenden und Röntgenbilder vor Ort überprüfen.

10 Gründe für die Nachrüstung

  1. Full Direct Digital Röntgenbildgebung zu einem erschwinglichen Preis
  2. Beschleunigung des Workflows und Durchführung von mehr Untersuchungen pro Tag
  3. Einfache Installation, komplett drahtlos
  4. Der AeroDR 2S kann mit Röntgensystemen sämtlicher Anbieter kombiniert werden
  5. Kürzere Wartezeiten für Ihre Patienten, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Röntgenraums
  6. Wasserfester Detektor: für den Einsatz in der Notaufnahme geeignet und leicht zu reinigen
  7. Einfache Handhabung aufgrund des geringen Gewichts von 2,5 kg und spezieller Grifffelder
  8. Schnelles Aufladen innerhalb von 13 Minuten. Einsatzbereit, wenn Sie es sind
  9. Robustes Kohlefaserdesign zur Vermeidung von Schäden bei einem Sturz
  10. Der tragbare Detektor kann von mehreren Röntgensystemen genutzt werden

ZYKLUSDAUER VON VIER SEKUNDEN

Beschleunigung des Workflows

Konica Minoltas Software CS-7 bietet eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche für die vollständige Kontrolle über den Workflow. Von der Erhebung von Patientendaten bis hin zur Bildoptimierung sind Flexibilität und Bedienkomfort garantiert. Die Bildverarbeitung wird beschleunigt, was zu einer Zyklusdauer von nur vier Sekunden im kabelgebundenen Modus führt.

IntelligentGrid

Mit der optionalen IntelligentGrid-Funktionalität bietet Konica Minolta eine innovative Bildverarbeitungstechnologie zur Verbesserung der Qualität von Röntgenbildern an. IntelligentGrid erhöht den Bildkontrast, der oft durch Streustrahlung beeinträchtigt wird. 

Die neu entwickelte Software ist als Option auf Konica Minoltas CS-7 Konsole verfügbar und erleichtert den Workflow des Nutzers, da keine unterschiedlichen Raster mehr verwendet werden müssen. 

IntelligentGrid bietet drei verschiedene Parameter, die mit den gängigen Rastern 3:1, 6:1 und 8:1 vergleichbar sind, sodass der Nutzer zwischen den Untersuchungen nicht mehr das Raster wechseln muss.