Konica Minolta

Deutschland

  • Deutsch

Giving Shape to Ideas

Professional Printing

Referenz- berichte

MGI JETvarnish 3D Evolution: Kunden profitieren von größerer Vielfalt und kürzerer Produktionsdauer

Als erster Auftragsdrucker auf dem australischen Kontinent hat Whirlwind in der Weiterverarbeitung Veredelungen mit der MGI JETvarnish 3D Evolution von Konica Minolta im Programm. So ermöglicht Whirlwind es Druckdienstleistern, veredelte Printprodukte wie Poster, Verpackungen und Visitenkarten auch in Kleinserie anzubieten.

Referenz "Whirlwind"

Zufriedene Kunden und neue Geschäftsfelder: Der bizhub PRESS C71cf eröffnet der Düssel-Druck & Verlag GmbH neue Märkte

Die Düssel-Druck & Verlag GmbH hat sich als vollstufiger Druckdienstleister auf den produktionsorientierten Etikettendruck spezialisiert. Mit dem digitalen Etikettendrucksystem bizhub PRESS C71cf von Konica Minolta kann das Unternehmen flexibel und kosteneffizient auf die Anforderungen seiner Kunden reagieren und hat sich mit dem Portal "etiketten-meister.de" bereits eue Geschäftsmöglichkeiten erschlossen.

Referenz "Düssel-Druck & Verlag GmbH"

Umfangreiche bizhub-Umgebung sichert den Unternehmenserfolg bei atrikom


Die atrikom fulfillment Gesellschaft für Projekt-Dienstleistungen mbH bietet das gesamte Spektrum der Kundenkommunikation für Unternehmen an. Zu den Dienstleistungen zählt auch die Herstellung von Schulungsunterlagen und individualisierten Mailings im Digitaldruck. Das hohe Produktionsvolumen bewältigt atrikom mit diversen Systemen der bizhub PRESS-Serien von Konica Minolta. Deren Zuverlässigkeit in der Schwarzweiß-Produktion und die hohe Qualität des bizhub PRESS C8000e im Vollfarbdruck tragen maßgeblich zum geschäftlichen Erfolg in diesem Marktsegment bei.

Referenz "atrikom" | 2,15 MB

Konica Minolta entwirft individuelle Gesamtlösung für die Hausdruckerei des GDV


Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mit Hauptsitz in Berlin publiziert und versendet zahlreiche Informationsschriften, Tagungsunterlagen sowie Broschüren an die Ausschüsse und Gremien seiner Verbandsmitglieder, die deutschen Versicherungen. Die Druckerzeugnisse werden in der eigenen Hausdruckerei produziert. Mit einer auf diese Zwecke individuell angepassten Druckmanagementlösung auf Basis von Printgroove JT und digitalen Produktionsdrucksystemen von Konica Minolta entstehen in der Hausdruckerei des GDV alle gewünschten Erzeugnisse in höchster Qualität bei gleichzeitig optimaler Wirtschaftlichkeit.

Referenz "GDV" | 369 KB

bizhub PRESS C7000 druckt Analysen und Unternehmensbewertungen in Top-Qualität


Die DHPG Dr. Harzem & Partner KG ist an zehn Standorten in Deutschland mit über 400 Mitarbeitern in den Geschäftsfeldern Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung aktiv. Das mittelständisch geprägte Unternehmen verfügt über ein Portfolio, das sonst nur die großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften bieten. Entsprechend hoch ist das Qualitätsniveau der Beratung. Deren Ergebnisse spiegeln sich in Analysen und Berichten wider, die das Unternehmen in Eigenregie und in professioneller Qualität auf dem digitalen Produktionsdrucksystem bizhub PRESS C7000 von Konica Minolta produziert. Die hohe Wertigkeit der Drucke steht dabei für die DHPG im Vordergrund.

Referenz "DHPG" | 1,85 MB

Concept Direct sichert dynamisches Wachstum mit den digitalen Produktionssystemen von Konica Minolta


Die Concept Direct GmbH in Oelde, einst als reiner Kuvertierdienstleister gestartet, wächst in der jüngsten Vergangenheit rasant aufgrund der zunehmenden Zahl an farbigen Mailings und der wachsenden Nachfrage an Print-on-Demand-Produkten für die Industrie. Seit dem Einstieg in den digitalen Produktionsdruck setzt das Unternehmen auf bizhub Press Systeme von Konica Minolta und hat mit der Investition in das Farbproduktionssystem bizhub PRESS C8000 das vierte System in Betrieb genommen.

Referenz "Concept Direct GmbH" | 2,31 MB

bizhub PRO C70hc trifft Hausfarbe der Stadtwerke Düsseldorf


Ein frisches Grün ist das Markenzeichen der Stadtwerke Düsseldorf AG.
Das Unternehmen versorgt über 500.000 Haushalte mit Energie und Trinkwasser und setzte im Jahr 2011 rund 1,7 Milliarden Euro um. Die Zahl der Druckprodukte des Unternehmens, die fünffarbig mit der Hausfarbe HKS 67 versehen werden und für Endkunden und Werbezwecke bestimmt sind, ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Aufgrund der Ansprüche an die exakte Farbwiedergabe haben die Abteilungen des Unternehmens in der Vergangenheit entsprechende Aufträge an externe Druckereien vergeben. Heute druckt das interne Druck- und Copycenter der Stadtwerke Düsseldorf mit dem bizhub PRO C70hc von Konica Minolta durch den Einsatz hochchromatischer Prozessfarben wachsende Auflagen mit dem Unternehmenslogo in Eigenregie und damit deutlich preiswerter als zuvor.

Referenz "Stadtwerke Düsseldorf" | 4,12 MB

Die Zukunft liegt im Digitaldruck - Hochwertiger Digitaldruck und Mailings bei A&M Service


Seit fast 20 Jahren ist die A&M Service GmbH aus Elz bei Limburg erfolgreich am Markt tätig. Der Lettershop punktet bei seinen Kunden vor allem durch eine hohe Flexibilität, eine attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis, eine schnelle Auftragsabwicklung sowie eine Erreichbarkeit Tag und Nacht. Die Kunden stammen aus dem gesamten Bundesgebiet, viele davon sind international tätig. Rund 70 Mitarbeiter erwirtschafteten 2011 einen Umsatz von etwa zwei Millionen Euro. 2008 ist A&M in den digitalen Produktionsdruck eingestiegen und hat sein Geschäftsfeld stark ausgeweitet. Seither haben sich die Auflagenhöhen für hochwertige Druckprodukte mehr als verzehnfacht und die sinkenden Auflagen im Mailingbereich konnten so kompensiert werden. Sieben Produktionssysteme von Konica Minolta kommen zum Einsatz, darunter das Farb-System bizhub PRESS C8000 und das Schwarzweiß-System bizhub PRO 1051. Die Systeme überzeugten vor allem durch ihren Papiereinzug mit Sauganlagetechnologie, dank dem sie eine große Bandbreite an Medien verarbeiten können. Auch wenn die Mailingauflagen sinken, hohes Potential sieht A&M in anspruchsvollen Mailings mit hohem variablen Anteil. Erstellt werden diese mit PrintShop Mail von Konica Minolta.

Referenz "A&M Service GmbH" | 150 KB

Technische Dokumentationen druckt Erhardt+Leimer auf zwei bizhub PRO C6000


Das Unternehmen Erhardt+Leimer GmbH aus Stadtbergen bei Augsburg zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Kontroll-, Regel- und Inspektionssystemen an laufenden Bahnen und Bändern für Maschinen, die beispielsweise in der papiererzeugenden oder grafischen Industrie, in der Textil- oder Reifenindustrie zum Einsatz kommen. Seit Februar 2012 setzt das Unternehmen in der Technischen Dokumentation am Stammsitz auf zwei Farb-produktionssysteme bizhub PRO C6000, mit denen Betriebs- und Montageanleitungen sowie Ersatzteillisten gedruckt werden. Hierbei ist insbesondere eine hohe Zuverlässigkeit wichtig. Denn Sofortaufträge nimmt Erhardt+Leimer bis 15 Uhr an und liefert die Dokumentation dazu bis 16 Uhr aus.

Referenz "Erhardt+Leimer GmbH" | 255 KB

von Busch setzt auf bizhub PRO-Systeme und Color Care von Konica Minolta


Die Bielefelder von Busch GmbH ist auf den Vertrieb digitaler Produktionsdrucksysteme von Konica Minolta spezialisiert. Auch in der eigenen Digitaldruckerei NightRider the printinghouse kommen ausschließlich Digitaldrucksysteme der bizhub PRO-Serie von Konica Minolta zum Einsatz, wie das Schwarzweißsystem bizhub PRO 1200 und zwei Farbsysteme bizhub PRESS C7000. Diese Verzahnung ermöglicht Synergieeffekte, von denen vor allem die Kunden des Unternehmens profitieren, da die Erfahrungen aus dem Betrieb mit neuen Systemgenerationen stets in den Vertrieb und die Beratung einfließen. Für das professionelle Farbmanagement setzt die Druckerei die Lösung Konica Minolta Color Care ein.

Referenz "von Busch GmbH" | 265 KB

Mehrwert durch Digitaldruck - Schützdruck in Detmold


Einfach war bei den Produkten, die Schützdruck für seine Kunden macht, eigentlich noch nie etwas. Das ostwestfälische Unternehmen mit Fertigungsbetrieben in Detmold, Lage und bei der Tochter Loewe in Bielefeld ist seit Jahrzehnten der Spezialist, wenn es bei Formularen, Outputvordrucken, Versanddokumenten, Tickets, Karten oder Gutscheinen echt schwierig wird. Mit einem einmaligen Maschinenpark und konkurrenzlosem Know-how werden Endlos- und Trennsatzformular, Kontenblätter und Zahlungsvordrucke, verdeckte Lohnabrechnung oder Tickets mit Sicherheitsdruck sowie Versandformulare mit Retourenetikett und Barcode mit Ein- und Mehrbahnen-Rotationsmaschinen produziert. Dabei setzt das Unternehmen unter anderem auf das Farbdigitaldrucksystem bizhub PRESS C8000 und das Schwarzweißsystem bizhub PRO 1200P von Konica Minolta.

Referenz "SCHÜTZDRUCK GmbH & Co. KG" | 283 KB

Vom Copyshop zum lokalen Marktführer


Der Allround-Printshop Copyland in Hildesheim hat sich schon früh auf den Digitaldruck für Kleinauflagen spezialisiert und ist einer der führenden Dienstleister in der Region. Mit dem Digitaldrucksystem bizhub PRESS C7000P von Konica Minolta ist das Unternehmen für weiter steigende Auflagen gerüstet und organisiert das professionelle Farbmanagement mit der Lösung Konica Minolta Color Care.

Referenz "Copyland Drever & Partner GmbH" | 331 KB

Grün gedruckt ist ganz gewonnen


Getreu dem Unternehmensmotto „weil wir mehr tun, als nur so tun“ bietet die GreenVision GmbH aus Berlin ein durchgehendes Gesamtkonzept für umweltfreundliches Drucken. Papier, Strom, Internet, Mobiliar, Büromaterialien, Versand, Entsorgung – alles entspricht ökologischen Kriterien. Vervollständigt wird die von zwei Jungunternehmern geführte Digitaldruckerei seit November 2011 durch das Farbproduktionssystem bizhub PRESS C7000 von Konica Minolta. Das Drucksystem entspricht dank INGEDE-Zertifizierung für das rückstandslose Entfernen der Druckfarben aus dem Papier sowie TÜV-Zertifizierung für lebensmittelechten Toner, welcher zudem zu zehn Prozent aus Biomasse besteht, den hohen Umweltanforderungen, die GreenVision an das anzuschaffende Drucksystem stellte.

Referenz "Green Vision GmbH" | 278 KB

Der beste Service ist ausschlaggebend


Der Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. mit Sitz in München zählt zu den weltweit führenden Institutionen ihrer Art. 50 Mitarbeiter stellen den Unternehmen der Druckindustrie praxisnahe Forschungsergebnisse zur Verfügung. Dazu zählt unter anderem auch die Zertifizierung von Digitaldrucksystemen auf Basis von Validation Prints nach der ISO-Norm 12647-7-2009. Die Fogra ihrerseits produziert in Eigenregie unterschiedlichste Druck-erzeugnisse mit hoher Qualität, vor allem Schulungsunterlagen, Mappen für Symposien sowie Newsletter und die Mitgliederzeitung. Hierfür setzt die Fogra seit 2011 auch das Farb- Produktionssystem bizhub PRO C6000 von Konica Minolta ein.

Referenz "Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V." | 358 KB

Druckerei Speh wächst mit den Aufgaben


Die Druckerei Speh GmbH ist seit über 30 Jahren als inhabergeführtes Unternehmen in Öhringen ansässig. Ursprünglich als reine Offsetdruckerei tätig, bietet sie heute ihren Kunden als moderner Druckdienstleister ein breites Angebot und kompetenten Rundum-Service. Mit einem bizhub PRESS C8000 von Konica Minolta in Kombination mit einem Fiery-IC-3600-Farbcontroller von EFI verstärkte die Druckerei Speh ihre Aktivitäten im Digitaldruck und hat sich mit dieser Lösung auch weitere Wachstumsmöglichkeiten ins Haus geholt.

Referenz "Druckerei Speh GmbH" | 4,32 MB

Kleine Auflagen – große Wirkung: Taschenbücher von PRESSEL


Flexibilität und Kundenorientierung stehen für PRESSEL Digitaler Produktionsdruck aus Remshalden an erster Stelle. Deshalb wirbt das Unternehmen auf seiner Internetseite damit, weder einen Online-Kalkulator noch einen Webshop zu besitzen. Man will individuell auf Kundenanfragen eingehen. Mit Erfolg. Entgegen dem allgemeinen Trend in der Druckbranche hat das Unternehmen, das vor 12 Jahren in den Digitaldruck eingestiegen ist, ein jährliches Umsatzwachstum zwischen 20 und 30 Prozent zu verzeichnen. Das Unternehmen hat sich auf den Buch- und Broschürendruck spezialisiert, und um dem steigenden Druckaufkommen gerecht zu werden, 2011 in zwei bizhub PRESS C8000-Farbsysteme investiert. Vor allem die hohe Qualität und Stabilität der Systeme überzeugen und machen das System für PRESSEL zu dem derzeit einzigartigen Modell seiner Klasse auf dem Markt.

Referenz "PRESSEL Digitaler Produktionsdruck" | 273 KB

Hohe Geschwindigkeit und eine gleichbleibend hohe Druckqualität


Am Standort Kornwestheim kommen seit Anfang April 2011 drei neue Kleinformat-Schwarzweiß-Digitaldrucksysteme bizhub PRO 1051 von Konica Minolta mit LED-Belichtung und einer Auflösung von 1.200 dpi zum Einsatz. Sie besitzen eine hohe Geschwindigkeit und Druckqualität und passen damit perfekt ins Anforderungsprofil des Outsourcing-Dienstleisters InduPrint.

Referenz "Industrieprint Service GmbH" | 365 KB

Doppelte Produktivität


Die HÖHN Digital Services GmbH aus Ulm ist Teil eines starken Verbunds. Als eines von vier spezialisierten Unternehmen der HÖHN-Gruppe leistet es die Druckvorstufe für alle Unternehmenseinheiten.

Anfang 2010 vollzog es zudem den Einstieg in den Digitaldruck. Die Umsetzung erfolgte zunächst mit dem Farb-Produktionssystem bizhub PRO C6501 von Konica Minolta. Ende 2010 folgte dann der bizhub PRESS C8000. Vor allem eine verbesserte Passgenauigkeit, die Möglichkeit, Grammaturen bis 350 g/m2 zu verarbeiten sowie der noch einmal reduzierte sichtbare Unterschied zwischen offset- und digitalgedruckten Materialien haben HÖHN Digital Services in ihrer Entscheidung bestätigt.

Referenz "HÖHN Digital Services GmbH" | 256 KB

SpintlerDigital nutzt als erster das Flaggschiff von Konica Minolta – den bizhub PRESS C8000


Seit 1919 produziert das Druck- und Medienhaus Spintler hochwertige Drucke für jeden Anlass und ist als Traditionsunternehmen im gesamten nordostbayrischen Raum bekannt. Traditionell ist auch die Vorreiterrolle des Mittelständlers aus Weiden i. d. Oberpfalz als Technologieführer: Mit dem Aufkommen des Digitaldrucks wurde bereits 1999 in das neue Druckverfahren investiert und mit der SpintlerDigital GmbH eine eigene Tochterfirma hierfür gegründet. Schon bald führte SpintlerDigital Konica Minolta-Systeme für eine optimierte Digitaldruckproduktion ein. Neueste Errungenschaft des Unternehmens: SpintlerDigital nutzt das neue Vollfarbproduktionsdrucksystem bizhub PRESS C8000. Hohes Druckvolumen, offsetnahe Ausgabequalität und vielfältige Finishing-Funktionen – die Eigenschaften des Systems machen sich besonders in den Schwerpunkten Dokumentationsdruck und Direktmailings bezahlt. „Ich bereue die Investition keine Sekunde“, berichtet Harald Büttner, Geschäftsführer des Unternehmens.

Referenz "SpintlerDigital GmbH" | 281 KB

Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg setzt auf Konica Minolta


Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden- Württemberg (KVJS) ist ein Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für die 44 Stadt- und Landkreise Baden-Württembergs.

Haushaltspläne, Fortbildungsmaterialien, Schulungsunterlagen und andere Manuskripte werden in einer eigenen Hausdruckerei produziert. Dank moderner Produktionssysteme wie dem bizhub PRO C6501e und bizhub PRO 920 von Konica Minolta können angeforderte Sitzungsprotokolle, SAP-Belege, Visitenkarten oder Flyer kurzfristig und kostengünstig in den eigenen vier Wänden erstellt werden.

Referenz "Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS)" | 286 KB

Umstrukturierung des Kopiercenters des Hessischen Rundfunks


Mit dem Frankfurter Funkhaus, den fünf hr-Studios und Korrespondenten in allen Regionen Hessens bietet der Hessische Rundfunk (hr) ein dichtes, zuverlässiges Netz für die aktuelle regionale Information. Aus dem ARD-Hauptstadtstudio in Berlin berichten zwei Fernseh- und vier Hörfunkkorrespondenten des Hessischen Rundfunks.

Veränderte Bedingungen und auslaufende Verträge führten beim Kopiercenter des hr zu einer Umstrukturierung und zur Entscheidung für die beiden Produktionsdrucksysteme bizhub PRO C6500 und bizhub PRO 1050e von Konica Minolta. Das bedeutet nicht nur mehr Flexibilität im gesamten Druckprozess, sondern eröffnet auch zahlreiche neue Möglichkeiten in der Produktion.

Referenz "Hessischer Rundfunk" | 400 KB

Reibungslose Prozessabläufe bei CHIO Aachen


Der CHIO Aachen gilt als das mit Abstand wichtigste Pferdesportturnier der Welt. Erneut war 2009 für zehn Tage die komplette Weltelite des Sports zu Gast in Aachen.

Mit der Softwarelösung Printgroove JT Web 4 und den Produktionsdrucksystemen sorgte Konica Minolta dafür, dass Wettkampfergebnisse den schnellsten Weg vom Richterturm in das Druck- und Kopierzentrum fanden, wo Pressevertreter schon begehrlich darauf warteten.

Referenz "CHIO Aachen" | 392 KB

Perfektes Team: bizhub PRO C6500 und Outsourcing-Dienstleister InduPrint


Merrill Lynch International Bank Limited in Frankfurt betreut vermögende Privatkunden in den Bereichen Aktienhandel, Devisenhandel, Rentenhandel und Emissionsgeschäfte. Hohe Serviceorientierung ist für ein Bankhaus dieses Formats selbstverständlich. Präsentationen, die Kunden nach einem Beratungsgespräch überlassen werden, müssen höchste Druckqualität aufweisen. Deshalb hat Merrill Lynch die Aufgaben im Print- und Medienbereich an den bundesweit agierenden Dienstleister Industrie Print Service GmbH (InduPrint) in Stuttgart, übergeben. Die Medienproduktion erfolgt hausintern bei Merrill Lynch auf zwei Farbproduktionssystemen bizhub PRO C6500 von Konica Minolta.

Referenz "Merrill Lynch & Co., Inc." | 248 KB

Lekkerland setzt auf Konica Minolta


Convenience-Stores wie Tankstellen und kleine Geschäfte, die rund um die Uhr geöffnet haben, boomen. Für stets gefüllte Regale in den Tankstellen und Kiosken sorgt Lekkerland, der europäische Full-Service-Spezialist für den Convenience-Bereich mit Hauptsitz in Frechen bei Köln.

Seit mehr als einem Jahr übernehmen rund 50 Druck- und Kopiersysteme von Konica Minolta den logistischen Aufwand, Unmengen von Rechnungen und Lieferscheinen zu drucken, kopieren und zu scannen.

Referenz "Lekkerland Information Systems GmbH" | 588 KB