Konica Minolta IT Solutions spendet Notebooks an Ditzinger Realschule

Übergabe der Notebooks an die Realschule Ditzingen (v.l. Michael Helbig, Heiderose Hügle, Helmut Hokenmaier)

Stuttgart, 8. Mai 2017 – Konica Minolta IT Solutions hat der Realschule in Ditzingen 30 Notebooks und Dockingstations gespendet. Die Schülerinnen und Schüler der Realschule können die mobilen Geräte künftig auf Leihbasis nutzen. Somit sind sie auch in der Lage, ihre in AGs erlernten Computer-Kenntnisse zu vertiefen und in der Praxis anzuwenden.

„Wir freuen uns sehr über die Spende von Konica Minolta IT Solutions“, sagt Heiderose Hügle, Rektorin der Realschule Ditzingen. „Künftig können unsere Schülerinnen und Schüler diese Geräte in ihren Freistunden nutzen und beispielsweise ihre Hausaufgaben damit machen.“ Der Kontakt kam über Michael Helbig zustande, der bei Konica Minolta IT Solutions arbeitet und dessen Tochter auf die Ditzinger Realschule geht. Die gespendeten Fujitsu-Geräte sind gerade einmal vier Jahre alt, werden jedoch bei dem IT-Dienstleister aus Stuttgart nicht mehr benötigt.

Ein guter Umgang mit IT-Lösungen ist in der heutigen Arbeitswelt eine Grundvoraussetzung. Da entsprechende Kenntnisse eine immer wichtigere Rolle spielen, steht der IT-Unterricht in der Ditzinger Realschule bereits ab der 5. Klasse auf dem Lehrplan. Als zertifiziertes ICDL/ECDL-Prüfungszentrum ermöglicht sie es ihren Schülern zudem, den offiziellen Europäischen Computerführerschein im Rahmen einer AG zu erwerben. Das Angebot wird von den Schülerinnen und Schülern sehr gut angenommen. „Dieser Führerschein ist der führende international anerkannte Prüfungsstandard für Computer-Kenntnisse und gilt bei vielen Arbeitgebern als Einstellungsvoraussetzung“, erläutert Hügle. „Dank der Spende von Konica Minolta IT Solutions können sich die Schüler jetzt noch intensiver mit den IT-Lösungen auseinandersetzen und ihre Kenntnisse in der Praxis anwenden.“

Bislang stehen den Schülern zwei Computerräume mit 30 beziehungsweise 28 Arbeitsplätzen zur Verfügung, die in Begleitung einer Lehrkraft bzw. im Zuge des IT-Unterrichts genutzt werden dürfen. Die aktuelle Computer-Spende hilft der Schule, die eigenen IT-Angebote zu erweitern.

Um die Anwendung von IT-Lösungen zu fördern und das IT-Wissen weiter zu verbessern, wird die Realschule Ditzingen bis Ende 2018 alle Räume mit WLAN ausstatten. Zudem sollen dann sukzessiv in allen Klassenräumen Beamer bereitstehen.

 

Pressemitteilung zum Download