Konica Minolta

Deutschland

  • Deutsch

Giving Shape to Ideas

Datenschutz

Datenschutzerklärung (Stand 15.08.2018)

Mit den folgenden Informationen möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns informieren und Ihnen Informationen zu Ihren Rechten aus dem Datenschutzrecht geben. 

I Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist: 

Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH

Europaallee 17, 30855 Langenhagen
Telefon: 0800-6466582
Email: info(at)konicaminolta.de

(siehe unser Impressum)

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit gerne an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden:

Frau Dr. Frederike Rehker
Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH
Europaallee 17, 30855 Langenhagen
Telefon: +49 (0)511 7404-0
E-Mail: dataprotection(at)konicaminolta.eu

II Ihre Rechte

Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, haben Sie folgende Rechte:

  • Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern oder Kategorien von Empfängern Ihrer Daten, sowie der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO)
  • Die Berichtigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten bzw. deren Ergänzung zu verlangen (Art. 16 DSGVO)
  • Im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen – insbesondere, wenn die personenbezogenen Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr notwendig sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie eine Einwilligung widerrufen oder einen Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben
  • Unter bestimmten Voraussetzungen gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen, soweit beispielsweise eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist
  • Im Rahmen der Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese ggf. an andere zu übermitteln
  • Eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO); dies gilt selbstverständlich auch für den Widerruf von Einwilligungen, die Sie uns gegenüber bereits vor der Geltung der DSGVO erteilt haben
  • Sich gemäß Art. 77 DSGVO bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren
  • Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, einer Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses zu widersprechen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO)

III Erhebung personenbezogener Daten für den Besuch unserer Website

Sofern Sie unsere Website nur rein informatorisch nutzen, d.h. wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr persönlicher Browser an unseren Server übermittelt. Diese Daten sind technisch erforderlich, damit Ihnen die Website angezeigt werden kann. Weiterhin sind diese Daten technisch erforderlich, um die Stabilität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO; das berechtigte Interesse ist die Zurverfügungstellung und die optimale Darstellung dieser Website sowie der Schutz dieser vor Angriffen von außen und deren Nachverfolgung. Wir löschen diese Daten nach Beendigung des Nutzungsvorgangs, es sei denn wir benötigen diese für Zwecke der Missbrauchserkennung und Missbrauchsverfolgung; in einem solchen Fall halten wir diese Daten bis zu maximal 30 Tage vor.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Herkunftsland der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

Einige der auf unserer Website angebotenen Leistungen können wir nur erbringen, wenn wir in Kontakt mit Ihnen treten können. Insofern hängt die Möglichkeit zur Inanspruchnahme dieser Dienstleistungen davon ab, dass Sie uns bestimmte personenbezogene (Kontakt-) Daten mitteilen. Wir erheben, nutzen und verarbeiten diese Daten nur, soweit dies notwendig ist, um Ihnen die jeweilige Dienstleistung zur Verfügung zu stellen. Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular, werden die jeweils von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse sowie weitere von Ihnen freiwillig gemachte Angaben, wie zum Beispiel Ihr Name/Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und gegebenenfalls Ihre Fragen zu beantworten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO; das berechtigte Interesse ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Nach abschließender Beantwortung Ihrer Anfrage löschen wir Ihre Anfrage sowie die Informationen zu der Bearbeitung mit einer Frist von drei Jahren nach Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres.

IV Zweck der Verarbeitung, Rechtsgrundlage und Speicherdauer

Holen wir für Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung ein, erfolgt dies auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, erforderlich, ist die unserer Verarbeitung zugrundeliegende Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. In Fällen, in denen die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, beruht diese Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen gleichzeitig die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordert, unser berechtigtes Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

Sofern nicht gesondert angegeben, löschen wir personenbezogene Daten nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO oder schränken diese in der Verarbeitung ein. Abseits der in dieser Datenschutzerklärung genannten Aufbewahrungsfristen verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur, solange sie für die Erfüllung unser vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich sind. Daten, die nach ihrer Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind, werden regelmäßig gelöscht, es sei denn, es ist eine zeitlich befristete Weiterverarbeitung erforderlich, die sich aus anderen gesetzlich zulässigen Zwecken ergeben kann. Zur Erfüllung von Dokumentationspflichten sowie zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung der erforderlichen Unterlagen nach § 257 Abs. 1 HGB für sechs Jahre sowie nach § 147 Abs. 1 AO für zehn Jahre. 

Auf unserer Website setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Viele der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Sitzungs- oder Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (dauerhafte Cookies). 

Wir verwenden notwendige und funktionale Cookies zur bestimmungsgemäßen und umfassenden Erbringung der Website sowie der darauf angebotenen Funktionalitäten, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir verwenden zudem auch Analyse-Cookies und Marketing-Cookies. Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO; das jeweilige berechtigte Interesse entnehmen Sie bitte der detaillierten Beschreibung unter VII innerhalb dieser Datenschutzerklärung. .

In den Einstellungen des von Ihnen genutzten Browsers haben Sie die Möglichkeit, die Annahme von Cookies abzulehnen oder diese Ablehnung beispielsweise auch nur auf Cookies von weiteren Parteien, sogenannte Third-Party-Cookies, zu beschränken. Von Ihnen vorgenommene Browsereinstellungen können jedoch dazu führen, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unseres Onlineangebotes nutzen können.

V Empfänger Ihrer Daten

Wir verkaufen oder verleihen generell keine Nutzerdaten. Eine Übermittlung an Dritte über den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Rahmen hinaus, findet nur dann statt, wenn dies zur Abwicklung des jeweiligen angeforderten Dienstes nötig ist. Hierbei arbeiten wir, unter anderem in den Bereichen Marketing, Vertrieb, IT, Logistik und Personalwesen, mit Dienstleistern zusammen. Diese Dienstleister wählen wir äußerst sorgfältig aus. In weiteren Fällen übermitteln wir Daten an anfragende staatliche Stellen. Dies erfolgt jedoch ausschließlich dann, wenn eine rechtliche Verpflichtung dazu besteht, beispielsweise wenn eine richterliche Verfügung vorliegt.

VI Wo werden meine Daten verarbeitet

Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre Daten in Deutschland und im europäischen Ausland (EU/EWR). Sofern eine Verarbeitung Ihrer Daten in Ländern außerhalb der europäischen Union (also in sogenannten Drittstaaten) stattfindet, geschieht dies nur, sofern Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben, es gesetzlich vorgesehen ist oder es für unsere Leistungserbringung Ihnen gegenüber erforderlich ist. Sofern wir innerhalb dieser Ausnahmefälle Daten in Drittstaaten verarbeiten, erfolgt dies unter Sicherstellung bestimmter Maßnahmen (d.h. aufgrund des Vorhandenseins eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission oder unter aufgrund des Vorliegens geeigneter Garantien, Art. 44ff. DSGVO).

VII Analyse, Targeting und Werbung

1. Webanalytics:

   a) Einsatz von Piwik 

Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf unserem Server in Deutschland gespeichert. Diese Website verwendet Piwik mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch wird die IP-Adresse sofort nach der Erhebung und vor deren Speicherung anonymisiert. Eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Wir führen die Daten von Piwik nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Weiterhin können Sie Piwik deaktivieren, indem Sie unter diesem Link, einen Piwik-Deaktivierung-Cookies in Ihrem Browser hinterlegen. Nähere Informationen zum Datenschutz des Drittanbieters erhalten Sie unter: https://piwik.org/privacy/policy. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Piwik ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO; das berechtigte Interesse ist die bedarfsgerechte Gestaltung sowie die statistische Auswertung der Website. 

   b) Einsatz von Google Analytics

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. 

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland 

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US-Privacy Shield unterworfen (siehe hierzu https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework). 

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter

https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.  Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten. 

   c) Einsatz von Google Adwords und Remarketing

Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Anzeigen) auf externen Websites auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dabei kommen Ad Server Cookies zum Einsatz, die die Auswertung von Performance-Parametern (z.B. Ad Impressions, Clicks oder Conversions) ermöglichen. Auf diese Weise können wir ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Kommen Sie über eine Anzeige von Google auf unsere Website, speichert Google Adwords einen Cookie auf ihrem Endgerät. In diesem Cookie werden Analyswerte gespeichert (Unique Cookie ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression, Opt-Out-Information (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte). Die von Google Adwords gesetzten Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Sie sollen nicht dazu dienen, sie persönlich zu identifizieren. Vielmehr ermöglichen Sie es Google Adwords, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Besuchen Sie bestimmte Seiten auf der Website eines Adwords-Kunden, erkennen Google und der Kunde, dass Sie über eine geklickte Anzeige zu der Kundenseite weitergeleitet wurden. Google stellt uns als Adwords Kunde eine statistische Auswertung zur Verfügung. Anhand dieser Auswertung können wir die Effektivität unserer eingesetzten Werbemaßnahmen messen. Wir erhalten darüber hinaus keine weiteren Daten, insbesondere können wir Sie nicht anhand von Informationen identifizieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO; Berechtigtes Interesse ist die Auswertung der Effektivität unserer Werbemaßnahmen. 

Diese Website arbeitet zudem mit Remarketing. Remarketing ermöglicht zielgerichtete, interessenbasierte Werbung im gesamten Google Display Netzwerk auf der Basis von bisher besuchten Websites. Um Remarketing-bezogene Daten zu sammeln, werden Cookies eingesetzt. Wir und Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden Erstanbieter-Cookies (z.B. Google Analytics Cookies) in Kombination mit Drittanbieter Cookies (z.B. DoubleClick-Cookies), um auf der Grundlage früherer Besuche eines Nutzers auf unserer Website Anzeigen auszurichten, zu optimieren und zu schalten. Über die gespeicherten Cookies wird Ihr Nutzerverhalten bei den Besuchen verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet. Werbung von Konica Minolta kann daher, durch Google oder Drittanbieter, auch auf anderen Websites angezeigt werden. Eine Zusammenführung der hier erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google eine Pseudonymisierung eingesetzt. Wenn Sie nicht wünschen, dass auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbeanzeigen angezeigt werden, können Sie in Ihrem Browser Cookies deaktivieren oder dies unter folgendem Link für die Zukunft an Google mitteilen www.google.com/settings/ads/onweb/

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und services.google.com/sitestats/de.html

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO; das berechtigte Interesse ist die Optimierung und Schaltung von Anzeigen auf Websites auf der Grundlage früherer Besuche. 

   d) Adobe Analytics (Omniture)

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Adobe Analytics (Omniture), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. 

Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen werden auf Servern, auch in den USA, gespeichert. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist möglich durch die Einstellung in ihrem Browser oder indem Sie die Buttons „Abmelden“ unter www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html betätigen. 

Diese Website verwendet Adobe Analytics (Omniture) mit den Einstellungen „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ and „Obfuscate IP-Removed“, durch die Ihre IP-Adresse um das letzte Oktett gekürzt und durch eine generische IP-Adresse, also eine nicht mehr zuordenbare, ersetzt wird. Eine Personenbeziehbarkeit ist damit auszuschließen. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Adobe dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Informationen des Drittanbieters: Adobe Systems Software Ireland Limited, Ireland, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland; Nähere Informationen zum Datenschutz des Drittanbieters finden Sie hier: www.adobe.com/de/privacy/policy.html

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Adobe Analytics (Omniture) ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO; das berechtigte Interesse ist die bedarfsgerechte Gestaltung und die statistische Auswertung der Website.


2. Newsletter:

Konica Minolta bietet Kunden und Interessierten einwilligungsbasiert einen Newsletter an. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt mittels des sogenannten Double-opt-in-Verfahren. Das bedeutet, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Empfang der Informationen wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht mittels eines Klicks auf den in der E-Mail bereitgestellten Links bestätigen, wird der Ihnen zugesendete Link deaktiviert und Ihre Daten werden gelöscht. Wenn Sie dem Erhalt von Informationen zustimmen, erhalten Sie Zugang zu den folgenden Informationen:

  • Neuigkeiten und Informationen zum Produkt-Portfolio von Konica Minolta
  • Exklusive Einladungen zu Events, Messen und Webinaren
  • Zusendung von Referenzberichten und Success Stories
  • Markttrends in Form von Studien, Market Research und Whitepapers
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Befragungen zur Kundenzufriedenheit

Im Rahmen des bei der Anmeldung durchgeführten Double-opt-in-Verfahrens speichern wir Ihre eingesetzten IP-Adressen für einen Zeitraum von 30 Tagen sowie die Zeitpunkte der Anmeldung und der Bestätigung. Auf Grundlage Ihrer Einwilligung werden wir Ihr Nutzerverhalten auf unseren Webauftritten sowie auch innerhalb der von uns versendeten Newsletter auswerten und Ihrer E-Mail-Adresse / Ihrem Nutzerprofil innerhalb unserer Datenbank zuordnen. Zudem speichern wir Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser und die vorgenommenen Einstellungen in Ihrem verwendeten Betriebssystem sowie Informationen zu Ihrer Internetverbindung, mit der Sie unsere Website erreichen. Über den an Sie versendeten Newsletter erhalten wir unter anderem Empfangs- und Lesebestätigungen sowie Informationen über die Links, die Sie in unserem Newsletter angeklickt haben. Auch speichern wir, welche Bereiche Sie innerhalb unseres Webauftritts und in unseren Apps besucht haben. Durch das Erstellen eines persönlichen Benutzerprofils möchten wir unsere werbliche Ansprache auf Ihre Interessen ausrichten und unsere Angebote auf unserer Website für Sie optimieren. 

Unser Newsletter enthält Informationen und Neuigkeiten der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH und von weiteren verbundenen Unternehmen innerhalb des Konzerns (Konica Minolta Business Solutions Europa GmbH, Konica Minolta IT Solutions GmbH, Mobotix AG und Konica Minolta Sensing Europe B.V.). 

Um Ihnen eine Vorstellung unseres Newsletters zu geben, können Sie hier ein Newsletterbeispiel einsehen. 

Ihre Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerrufbar. Sie können auch eine E-Mail an einwilligung(at)konicaminolta.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten senden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. 


Einsatz von Marketo

Im Rahmen der Registrierung zum Newsletter sowie auch zum Informationsversand an sie, setzen wir Marketo ein. Mit Hilfe von Marketo erheben wir statistische Daten über die Nutzung unseres Webangebotes und Kommunikationsmaßnahmen, um unser Angebot entsprechend zu optimieren, sowie E-Mail-Marketing und Vertriebsaktivitäten zu betreiben. Dabei erfolgt die Verarbeitung teilweise automatisiert, mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Marketo erfasst Ihre IP-Adresse und verwendet Cookies (Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden – siehe oben) zur Nachverfolgung und Analyse der Verwendung der Website, um speziell auf die Interessen des Benutzers abgestimmte Informationen bereit zu stellen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden an einen Server von Marketo (Standort innerhalb der EU/EWR) übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag von uns nutzt Marketo diese Informationen, um die Nutzung der Website durch registrierte Personen auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Von Ihnen vorgenommene Browsereinstellungen können jedoch dazu führen, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unseres Onlineangebotes nutzen können. Sofern in nicht vorgesehenen Ausnahmefällen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Marketo dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Darüber hinaus haben wir mit Marketo einen Vertrag zur DSGVO abgeschlossen. 

Informationen des Drittanbieters: Marketo Inc., 901 Mariners Island Blvd. Suite 500, San Mateo, CA 94404, USA; Die Datenschutzhinweise von Marketo finden Sie unter folgender URL: https://legal.marketo.com/vertrauen/legal/datenschutz/

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Marketo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

VIII Youtube

Auf unseren Websites haben wir YouTube-Videos eingebunden. Diese sind auf www.Youtube.com gespeichert, können aber von unserer Website aus direkt abgespielt werden. Wir haben bei der Einbindung der Videos in unsere Website den erweiterten Datenschutzmodus aktiviert. Das bedeutet, dass keine Daten über Sie an YouTube übermittelt werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Wenn Sie Videos abspielen, werden jedoch Daten an YouTube übertragen. Zunächst erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen haben. Darüber hinaus können weitere Daten an YouTube übertragen werden, von denen wir keine Kenntnis haben. Auch haben wir keinen Einfluss auf die Datenübertragung. Wenn Sie bei YouTube registriert sind, werden die übertragenen Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung kann insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung erfolgen. Gegen die Bildung von Nutzerprofilen durch YouTube steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu, das Sie direkt bei YouTube geltend machen müssen. 

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort erhalten Sie weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube Videos ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO; das berechtigte Interesse ist die Zurverfügungstellung der Youtube-Funktionalität auf unserer Website.

IX Datenschutzhinweise für Bewerber

1. Umfang der Datenverarbeitung und Verwendungszwecke 

   a) Interne Datenverarbeitung bei Prüfung Ihrer Bewerbung 

Wir verarbeiten die im Rahmen Ihrer Bewerbung angegebenen Daten zum Zwecke der Prüfung Ihrer Bewerbung und der Eignung für die ausgeschriebene Stelle. Zur Prüfung Ihrer Bewerbung können wir ggf. spezialisierte Dienstleister einsetzen. Geeignete Bewerbungen auf eine Stelle werden von der Personalabteilung an die jeweilige Fachabteilung oder Landesgesellschaft zur näheren Prüfung weitergegeben. Zur umfassenden Beurteilung Ihrer Bewerbung benötigen wir in jedem Fall Ihren Lebenslauf sowie Zeugnisse oder entsprechende Nachweise. Bei der Eingabe Ihrer Daten existieren folgende Pflichtfelder: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Adresse, Gehaltsvorstellungen, Kündigungsfrist. Zudem ist es erforderlich, dass Sie mindestens einen Anhang beifügen. Weitere Angaben, auch ein Foto, sind freiwillig. 

Unser Bewerberportal bietet Ihnen zudem die folgenden Möglichkeiten:

  • Bewerbung: Hier finden Sie eine Übersicht Ihrer Bewerbungen bei Konica Minolta. Durch Klick auf die einzelne Bewerbung können Sie sich Details anzeigen lassen. Falls Sie von uns per E-Mail gebeten werden, fehlende Unterlagen nachzureichen, können Sie diese hier hochladen. Zudem haben Sie die Möglichkeit Ihre Bewerbung zurückzuziehen.
  • Termine: Sobald wir Ihnen per E-Mail einen Terminvorschlag gesendet haben, können Sie diesen im Bereich „Termine“ einsehen und bestätigen bzw. ablehnen. Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, erhalten Sie von uns einen neuen Vorschlag.
  • Profil: Ihre persönlichen Daten können Sie jederzeit unter „Profil“ aktualisieren. Änderungen werden automatisch an uns weitergeleitet.

Wir löschen Ihre Bewerbungsdaten fünf Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses unter Berücksichtigung von § 61b Abs. 1 ArbGG i.V.m. § 15 AGG. Der Bewerbungsprozess endet, nachdem zu der individuellen Bewerbung ein finaler Status gesetzt wurde (Absage | Einstellung | Talentpool).

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchst. b DSGVO, Art. 26 BDSG-neu. 

Falls Sie unter 18 Jahre alt sind, benötigen wir bei Abschluss eines Vertrages mit Ihnen die Zustimmung Ihrer Erziehungsberechtigten.

   b) Gemeinsames Bewerberportal 

Für den oben genannten Zeitraum speichern wir Ihre Bewerberdaten in unserem Bewerberportal. Auf dieses Portal haben die Gesellschaften Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH und Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH Zugriff. 

So sind wir in der Lage, Ihr Qualifikationsprofil mit anderen Stellen abzugleichen und Sie auf andere passende Stellen aufmerksam zu machen. Der Zugriff kann insbesondere sinnvoll sein, wenn Sie sich auf eine Stelle beworben haben, die in gleicher oder ähnlicher Form auch in den oben genannten Gesellschaften zu besetzen ist oder wenn Sie in einer Grenzregion wohnen. Sollten Sie sich auf eine länderübergreifende Stelle beworben haben, so können die jeweiligen Länder am Auswahlprozess beteiligt sein. Wenn Sie einen solchen Zugriff nicht wünschen, können Sie hiergegen jederzeit widersprechen. Um Ihr Widerspruchsrecht auszuüben, richten Sie diesen bitte an den in der Stellenausschreibung genannten Ansprechpartner. Ein Widerspruch, unabhängig davon, zu welchem Zeitpunkt Sie ihn aussprechen, hat keinen Einfluss auf die Auswahl bei Ihrer aktuellen Bewerbung. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f oder – wenn Sie sich ausdrücklich auf eine länderübergreifende Stelle beworben haben – Buchst. b DSGVO, Art. 26 BDSG-neu. Ihre Rechte werden über interne vertragliche Regelungen abgesichert, die einen hohen Datenschutzstandard gewährleisten. 

   c) Speicherung Ihrer Bewerbung in unserem Bewerberpool 

Falls wir Ihre Bewerbung auf eine konkrete Stelle nicht berücksichtigen konnten, möchten wir Ihre Bewerbung in manchen Fällen dennoch gerne in unserem Bewerberpool speichern. Zu diesem Bewerberpool erhalten Sie von uns eine separate Einladung, die Sie eigenständig über unser System annehmen oder ablehnen können. So können wir uns bei Ihnen melden, wenn eine für Sie passende Stelle verfügbar wird. Wir speichern Ihre Bewerbung nur, wenn Sie uns hierfür eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. 

Im Falle Ihrer Einwilligung speichern wir Ihre Bewerbungsdaten für eine Dauer von höchstens zwölf Monaten, anschließend werden Ihre Daten automatisch gelöscht. Ihre Einwilligung in die Speicherung in unserem Bewerberpool können Sie zu jeder Zeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass wir Sie bei einem Widerruf bei der künftigen Besetzung von möglicherweise für Sie passenden Stellen nicht mehr berücksichtigen können. Rechtsgrundlage für die Speicherung in unserem Bewerberpool ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. 

2. Bewerbungen von Auszubildenden, Studierenden und Schülerpraktikanten 

Wir nehmen gerne Bewerbungen von Ihnen als Auszubildende, Studierende und Schülerpraktikanten entgegen. Diese Bewerbungen behandeln wir ebenfalls nach den oben angegebenen Grundsätzen.