Windows Autopilot

Geräte bereitstellen, zurücksetzen und umrüsten

Deployment war nie einfacher


Geräte in der Azure Cloud vorkonfigurieren, bestellen und direkt "auf den Tisch" des Anweders liefern - so verändern Sie zeitfressende IT-Prozesse mit Leichtigkeit.

Normalerweise werden custom Windows images direkt von Ihrer IT oder dem IT-Dienstleister erstellt. Enthalten in diesem image enthalten sind Unternehmensrichtlinien, spezielle Konfigurationen und Software. 

Das ist allerdings nur der Anfang. Die Hardware für Mitarbeiter muss erst noch bestellt, ausgepackt und angeschlossen werden, erst dann wird das image aufgespielt. Im Anschluss wird die Ware ausgeliefert oder abgeholt, mobil arbeitende Mitarbeiter müssen hier in der Regel noch Termine mit der internen IT vereinbaren.
 

Bereitstellung mit Windows Autopilot


Der Windows Autopilot versetzt IT-Mitarbeiter (oder IT-Dienstleister) in die Lage, Geräte zu konfigurieren ohne diese jemals in der Hand zu haben. Dazu werden die Einstellungen über den Microsoft Endpoint Manager und Azure AD vorgenommen. Die Hardware wird direkt über einen teilnehmenden Hersteller konfiguriert und direkt an Ihre Mitarbeiter geschickt.

Das Profil im Autopilot enthält OOBE-Einstellungen (Out of the Box Experience) für Cortana oder OneDrive sowie die Datenschutzeinstellungen, Geolokationseinstellung und Lizenzbedingungen. Gleichzeitig kann auch ein lokales Administratorkonto genehmigt oder verboten werden.
Die IDs der konfigurierten Geräte werden im Microsoft Portal entsprechend zugeordnet und bekommen dann das Autopilot Profil.

Die Bereitstellung der Geräte ist denkbar einfach: Wir können für Sie die Geräte konfigurieren und direkt "auf den Tisch" Ihrer Mitarbeiter liefern - an den Arbeitsplatz oder ins Homeoffice. Das spart wertvolle Zeit für Ihre IT-Abteilung.

windows autopilot

Das sollten Sie wissen

Bevor Sie Windows Autopilot einsetzen können, müssen folgende Mindestbedingungen erfüllt sein:
  • Azure Active Directory Premium P1 oder P2
  • Microsoft Endpoint Manager (MDM System)
  • Windows 10 Professional, Enterprise oder Education ab V.1709 oder höher
  • Internetverbindung

Gerne unterstützen wir Sie bei der Bereitstellung Ihrer Geräte. Neben der Verwaltung in Azure AD können Sie über uns neue Hardware bestellen und direkt an Ihre Mitarbeiter liefern lassen. 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, füllen Sie dazu einfach folgendes Kontaktformular aus: