Safe Workplace – gut geschützt und sicher arbeiten

| 13 April 2021

Cybersicherheit hat für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer durch die aktuelle Pandemie an Bedeutung gewonnen. Nicht nur erfordert das Von-zu-Hause-aus-Arbeiten eine neue und bessere Informationssicherheit, sondern das Thema Sicherheit am Arbeitsplatz sollte insgesamt stärker in jeder Unternehmenskultur verankert werden.


Nach einem Bericht des Weltwirtschaftsforums zählen Cyberangriffe zu den fünf größten Bedrohungen des Jahres 2020. Ob Kamerasysteme, Multifunktionsdrucker (MFPs) oder E-Mails: Die Einfallstore für Cyberattacken sind vielfältig.

Cybersicherheit, Einbruchschutz, ein rundum sicherer Arbeitsplatz und ein verantwortungsvoller Gesundheitsschutz sind deshalb gerade jetzt aktuelle und wichtige Themen – sowohl im Büro als auch in der eigenen Wohnung.
 


 

Cybersecurity für Büro und zu Hause – mit dem 360-Grad-Schutzkonzept


Wie die Illustration zeigt, bietet Konica Minolta kleinen und mittleren Unternehmen ein Komplettpaket in Sachen Sicherheit am Arbeitsplatz: umfassende Informationssicherheit und Cybersecurity mit allen wirksamen Maßnahmen aus einer Hand. Zentrale Elemente sind IT SecurityPrinter Device Security und Video Security.

Im Vordergrund stehen eine erstklassige individuelle Beratung sowie darauf aufbauend maßgeschneiderte Sicherheitslösungen, damit jedes Büro und jeder Arbeitsplatz bestmöglich geschützt sind.

Mit Unterstützung von Konica Minolta schaffen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer genau die IT-Sicherheit und die digitalen und physischen Sicherheitslösungen, die sie jetzt brauchen, um gut für die Zukunft aufgestellt zu sein.

 

Geschäfte sicher verwalten, Cyberangriffe bestmöglich abwehren


Durch die aktuelle Pandemie ist die Zahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die im Homeoffice bzw. in der eigenen Wohnung arbeiten, rasant gestiegen. Laut Angaben des international agierenden Beratungsunternehmens IDC können jedoch die meisten Unternehmen keinen Fernzugriff über ein VPN gewähren, welches eine sichere und verschlüsselte Verbindung zum internen Firmennetzwerk bietet – eine perfekte Umgebung also für Hackerangriffe. Aber was tun, um dieses Risiko zu senken? Verfügt Ihr Unternehmen bzw. Büro bereits über die richtigen Maßnahmen, um solche Situationen zu bewältigen?

Falls nicht, stellt Konica Minolta eine sichere Lösung inklusive VPN bereit: Workplace Hub – eine IT-Plattform, die sich vor allem für Unternehmen eignet, die nicht über das große Budget für Rechenzentren und eine eigene IT-Infrastruktur auf hohem Niveau verfügen. Workplace Hub beinhaltet Sicherheitsdienste wie zum Beispiel eine Firewall. Gerade kleinere Unternehmen profitieren von einem sicheren VPN, was auch im Hinblick auf die Arbeit im Homeoffice wichtig ist.

Unternehmen können ihre IT-Infrastruktur auf Workplace Hub migrieren und sie gleichzeitig für die Cloud bereit machen. So kann jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin aus dem Homeoffice oder von unterwegs auf die gesamte IT-Infrastruktur zugreifen, als ob er oder sie am Arbeitsplatz wäre. Gleichzeitig ist die IT-Sicherheit Ihres Firmennetzwerks gewährleistet. 

 

Know-how: virtuelle Schwachstellen systematisch abklopfen und sicher machen


„Geht es um wichtige Hygieneregeln oder Fremde im Unternehmen, haben die meisten Menschen in der realen Welt ein natürliches Gefühl für Sicherheit“, weiß Yoann Fortini, IT Services Go-To-Market Senior Manager bei Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH. „Doch sind die Leute online, sinkt ihre Vorsicht. Und das, obwohl der primäre Punkt bei Cyber-Angriffen immer die Endbenutzer sind – also die Menschen.“

Sicherheitsexpertinnen und Sicherheitsexperten wissen: Im Schnitt merken Unternehmen erst nach rund einhundert Tagen, dass sie einer Attacke zum Opfer gefallen sind. Deshalb ist es wichtig, Incident-Response-Prozesse zu etablieren. Mit einer Schwachstellenanalyse und mit Penetration-Tests unterstützt Konica Minolta zudem kleine und große Firmen, Daten und Informationen abzusichern, indem Sicherheitslücken im System gezielt aufgedeckt und mit den entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen geschlossen werden. Dazu gehören nicht nur technologische Maßnahmen, sondern auch Trainings, bei denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu möglichen Angriffspunkten und richtigem Verhalten gezielt geschult werden.

Was man zudem bei einem ganzheitlichen Sicherheitsansatz immer bedenken sollte: Auch MFPs am Arbeitsplatz sind durch ihre Einbindung ins Netzwerk potenzielle Einfallstore für Cyberangriffe. Deshalb bietet die bizhub i-Series mit der führenden Anti-Virus Solution BitDefender eine umfassende Cybersecurity für Ihr Netzwerk.

Die Top-Virenschutz-Lösung BitDefender – eingebettet in die Firmware – überwacht alle gescannten Dateien und überträgt Dokumente in Echtzeit, erkennt Viren und Malware und sendet sofort eine Warnung. So wird manuelles Scannen ermöglicht und gleichzeitig die Verbreitung von Viren auf andere PCs und Server verhindert.

 

Physische Sicherheit: Einbruchschutz und Schutz vor Feuer


Intelligente MOBOTIX Thermal-Kameras zum Beispiel leisten mithilfe der Wärmebildtechnik einen wichtigen Beitrag zur Brandfrüherkennung und zum Brandschutz: Sie erkennen Brände oder überhitzte Maschinen in der Produktion frühzeitig und lösen automatisch sofort einen Alarm aus.
Auch alle Gebäude sowie das Außengelände Ihres Unternehmens brauchen einen Einbruchschutz und sollten gut gesichert sein. Auch hier leisten intelligente Kameras einen wichtigen Beitrag zur Perimeter Protection – so das Fachwort für den Schutz des Umfeldes eines Gebäudes oder einer Anlage.

 

Gesundheit in Zeiten der Coronapandemie: mit Kamera auf Nummer sicher


Gerade jetzt in der Coronapandemie können intelligente Kameras einen Beitrag zum Gesundheitsschutz aller Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer leisten oder sensible Zonen wie Bahnhöfe, Flughäfen oder andere öffentlich stark frequentierte Bereiche schützen.

Sie erkennen zum Beispiel mithilfe des Body Temperature Measurement Menschen mit erhöhter Körpertemperatur und können so frühzeitig auf mögliche Zeichen für eine eventuelle Infektion mit dem Coronavirus hinweisen und so die Gesundheit aller anderen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen schützen.

Eine andere Einsatzmöglichkeit im Gesundheitsschutz bietet die wichtige Frage, ob alle Sicherheits- und Abstandsregeln befolgt werden? MOBOTIX Kameras können Menschenansammlungen sichten (-> Detect Overcrowding) und das Tragen von Schutzmasken (-> Mask Detection) überprüfen.

 

Für alles gerüstet: mit krisenfestem Back-up-Management


Risiken wie Feuer, Erdbeben, Cyberattacken oder Einbrüche sind real. Und wenn wirklich etwas passiert und die Daten plötzlich weg sind, ist es enorm wichtig, sie schnell wiederherzustellen.

Die Back-up- und Wiederherstellungsdienste von Konica Minolta sorgen dafür, dass Firmendaten im Notfall nicht unwiederbringlich verloren gehen, sondern wiederhergestellt werden können.

 

Tipps für eine gute Sicherheitskultur in Ihrem Unternehmen


Um einen ganzheitlichen Sicherheitsansatz am Arbeitsplatz und im Büro für alle Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen sowie Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen zu gewährleisten, ist es wichtig, eine Sicherheitskultur inklusive Einbruchschutz und Cybersecurity fest in der Unternehmenskultur zu verankern und nicht als ein Randthema zu behandeln. Unternehmen müssen sich dessen bewusst sein, wie kritisch das Thema Sicherheit und Gesundheit für ihre Geschäftskontinuität sein kann. Daher müssen sie auf Krisen aller Art vorbereitet sein, denn insbesondere diese zeigen uns, wie verletzlich wir sind. Schließlich sollte Sicherheit am Arbeitsplatz als Chance und Business Enabler betrachtet werden.

 

IT-Sicherheit braucht Strategien

Damit jedes Büro und jeder Arbeitsplatz bestmöglich geschützt sind, braucht es maßgeschneiderte Sicherheitslösungen und einen ganzheitlichen 360-Grad Sicherheitsansatz. Konica Minolta ist der richtige Partner, der dank seiner Expertise alle sicherheitsrelevanten Bereiche im Blick hat. Experten aus den Themenfeldern Printer Device Security, Videosicherheit, IT-Sicherheit und Information Security analysieren Ihre Sicherheitsanforderungen und designen zusammen ein kundenindividuelles Konzept.

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt Konica Minolta Updates sichern!

Wir informieren bereits mehr als 8.000 interessierte Abonnentinnen und Abonnenten über Trends rund um Digitalisierung, IT und Digital Office. Und immer nur dann, wenn es wirklich etwas Neues gibt – versprochen!
Jetzt Update abonnieren
Sichern Sie sich DAS Update für IHR Business!