Konica Minolta

Deutschland

Eigenschaften

Regius Σ II VET

Das CR-System Regius Σ II VET liefert eine kompakte und günstige Imaging-Lösung mit einer hervorragenden Bildqualität, so wie sie auch von den anderen Geräten der Regius-Familie erwartet wird. In Kombination mit der neugestalteten ImagePilot-Software liefert das Regius Σ II einfachste Bedienung in Verbindung mit einem optimalen Workflow.

zurück

Konica Minolta's Ultra-Kompakt CR

Das Regius Σ II VET ist Konica Minolta’s kleinstes und leichtestes CR-System. Es kann mit einem Platzbedarf von nur 0,31m2 und einem Gewicht von nur 28kg wahrlich als Desktop - CR - System bezeichnet werden.

Aufgrund seiner geringen Leistungsaufnahme und der damit auch verbundenen geringeren Wärmeabgabe, kann das Regius Σ II ohne Einhaltung von seitlichen Abständen platziert werden.

Umgebungsfreundlich

Das Regius Σ II VET wurde gestaltet mit besonderem Blick auf die Umgebungsbedingungen. So wurde der Energieverbrauch auf nur noch ca. 100W reduziert und liegt so auf dem Niveau einer alten Glühbirne, so wie sie vor kurzem noch in den meisten Haushalten anzutreffen war. Dies ist in etwa ein Zehntel des Verbrauches unserer kleinsten Röntgenfilmentwicklungsmaschine SRX-101A. Im Bereitschaftsmodus liegt die Leistungsaufnahme bei nur noch ca. 20W.

High Resolution

Eine hervorzuhebende Fähigkeit des Regius Σ II VET ist es, Bilddaten mit einer Auflösung von 87,5µm und 175µm auszulesen und dies bei allen möglichen Kassettengrößen. So wird ein Maximum von 4.020x4.892 Pixel (Kassettengröße 35x43cm / 87,5µm) erreicht.

Integral Processing

Die integrale Verarbeitung – sie ist das Ergebnis von Konica Minolta‘s großer Erfahrung in der Bild-Processing-Technologie, ein robuster Algorithmus, der die optimale diagnostische Darstellung automatisch immer wieder aufs neue produziert. Diese patentierte Technik vereinfacht enorm die Bildoptimierung und liefert eine unglaublich konsistente Bildqualität, Bild für Bild.

Eine für Alles

Die ImagePilot Software kombiniert die CR-Bild-Acquisation und PACS Funktionalität. Sie bietet eine komplette Workflow-Lösung für Kliniken, Imaging-Center, kleinere Kliniken wie auch Arztpraxen. Über das graphische Benutzermenü kann der Anwender sämtliche Funktionen wie Bild-Erstellung, Bildaufruf und Verteilung sowie die Archivierung von erstellten Aufnahmen vornehmen.

Einfachste Bedienung

ImagePilot unterstützt ein Multi-Touch-Display und bietet somit einfachste Bedienmöglichkeiten. Mehr als 100 Funktionen und Besonderheiten liegen buchstäblich unter Ihren Fingerspitzen.

Kassetten in vielen Größen, für eine effiziente Untersuchung

Höchste Bildqualität. In die Speicherfoliensysteme der Regius-Reihe wurde die neueste Generation der Speicherfolien-Technologie integriert, welche eine bis zu 25%ige Steigerung der Sensibilität gegenüber bisherigen Speicherfolien bietet.
Besonderer Wert wurde bei diesen neuentwickelten Kassetten auch auf eine deutliche Gewichtsreduzierung gelegt. Im Ergebnis sind sie leichter, als viele vergleichbare auf dem Markt. Sie sind verfügbar in den Formaten: 35x43 cm, 35x35 cm, 24x30 cm, 18x24 cm, 15x30 cm und 28x35 cm.