Konica Minolta

Deutschland

Eigenschaften

Regius 110VET

Als ein führender Anbieter von Systemen für die medizinische Bildgebung bietet Konica Minolta Healthcare jetzt auch für die Tiermedizin ein Speicherfoliensystem: Regius 110VET ausgestattet mit umfangreichen Leistungsmerkmalen, die exakt auf die Bedürfnisse des Veterinärs abgestimmt sind.
Profitieren auch Sie von den vielen Vorteilen der umweltfreundlichen Speicherfolientechnologie in Ihrer tierärztlichen Praxis.

zurück

Sie bieten zeitgemäßen Service

Immer mehr Tierhalter erwarten moderne Technologien auch in der Veterinärmedizin und setzen den Einsatz digitaler Methoden als zeitgemäß voraus. Digitale Röntgenbilder können Sie auf CD direkt an den Tierhalter übergeben oder einfach per E-Mail verschicken.

Die Arbeit in der Dunkelkammer entfällt, Sie benötigen keinerlei Chemikalien mehr und müssen keine großformatigen Röntgenbilder mehr archivieren.

Im Vergleich zu analogen liefern digitale Aufnahmen durch die Bildbearbeitungsfunktionen mehr Informationen. Deshalb sind weniger Aufnahmen nötig, steigern aber gleichzeitig die Diagnosesicherheit. Außerdem kommt es zu weniger Fehlaufnahmen infolge von Über- oder Unterbelichtung.

Leichte Handhabung

Die Kassetten sind einfach von oben in den kombinierten Ein-/Ausgabeschacht in einer bequemen Höhe von 71cm einzugeben. Bei der Entnahme der Speicherfolienkassetten können diese durch einen Kippmechanismus auch schräg aus dem Reader entnommen werden, wodurch der Entnahmevorgang erleichtert wird.

Individuelle Platzierung

Flexibel in der Aufstellung - längs oder quer

Mit seiner geringen Stellfläche von nur 0,27m2 und seinem schlanken Design mit lediglich 365 mm Tiefe passt sich das Regius 110VET auch geringen Platzverhältnissen an. Das Bedienteil kann flexibel auf zwei Seiten angebracht werden. Damit ist eine individuelle Platzierung der Länge oder der Breite nach möglich.

Stationär oder Mobil

Speziell für den mobilen Veterinär hat Konica Minolta Healtcare das Speicherfoliensystem Regius 110VET weiterentwickelt. Mit dem „Mobile Solution Kit“ wird das Speicherfoliensystem Regius 110VET transportfähig und kann mit wenigen Handgriffen gesichert in Ihr Fahrzeug eingebaut werden. An der Preview-Station auf dem Laptop können Sie direkt vor Ort Diagnosen erstellen und mit dem Tierhalter besprechen.
Regius 110VET Mobile – ein weiterer Vorteil, mit dem der umweltfreundliche Speicherfolientechnologie in Ihrer tierärztlichen Praxis.

Schnelle Verarbeitung

Mit der kurzen Zykluszeit von nur 45 Sekunden pro Kassette garantiert das Speicherfoliensystem Regius 110VET, trotz seiner kompakten Maße, einen Durchsatz von 80 Kassetten pro Stunde (35 x 35 cm bei einer Standardauflösung von 175 µm). Eine weitere Bildbearbeitung an der Preview-Workstation CS-3 ist bereits nach 12 bis 24 Sekunden möglich, was besonders stärker frequentierten Abteilungen zugutekommt.

Flexible Konzepte für alle Workflowumgebungen

Mit der skalierbaren Vernetzung mehrerer Reader- und Preview-Workstations sind zahlreiche Installationsvarianten möglich. Selbstverständlich ist das kompatible Speicherfoliensystem Regius 110VET auch in vorhandene Arbeitsabläufe integrierbar. Dadurch lassen sich sämtliche Workflow-Konzepte in einem überschaubaren Kostenrahmen, unter Sicherstellung eines Ausfallkonzeptes, realisieren.